WPT Bobby Baldwin Classic – Guter Start für deutsche Highroller

Guter Start für Dietrich Fast
Guter Start für Dietrich Fast

Kaum ist die Triton Super High Roller Series in Montenegro beendet, sitzt ein Teil der besten Spieler der Welt in Las Vegas am Tisch.

Das WPT Bobby Baldwin Classic im ARIA mit einem Buy-In von $10.000 ist für die Elite gewissermaßen ein Vorbereitungsturnier für den Super High Roller Bowl, der kommenden Sonntag im selben Casino gestartet wird.

Insgesamt 150 Spieler meldeten sich am ersten Tag an, darunter auch etliche deutsche Spieler wie Rainer Kempe oder Steffen Sontheimer.

Auch Dominik Nitsche ist noch dabei
Auch Dominik Nitsche ist noch dabei

Während Sontheimer mit Platz 9 und 139.900 Chips jedoch einen Top-Start hinlegte, musste Kempe seinen Platz räumen.

Neben Sontheimer kamen von unseren Spielern auch Koray Aldemir, Dietrich Fast, Arne Ruge, Manig Löser, Markus Dürnegger und Dominik Nitsche heil durch den Turniertag.

Chipleader ist der Amerikaner Kevin Eyster, der mit Joe McKeehen und Tom Marchese zwei weitere Top-Stars auf die Plätze verwies.

Da wie bei der WPT üblich bis zum Beginn von Tag 2 die Late Reg möglich ist, steht der definitive Preisgeldtopf noch nicht fest, bislang haben 150 Spieler das Startgeld von $10.000 bezahlt.

WPT Bobby Baldwin Classic, Stand nach Tag 1

  1. Kevin Eyster – 175.500
    2. Joe McKeehen – 167.900
    3. Tom Marchese – 166.000
    4. Matt Parry – 165.300
    5. Kitty Kuo – 157.600
    6. Jonathan Little – 149.400
    7. Ryan Tosoc – 147.500
    8. Jared Jaffee – 140.900
    9. Steffen Sontheimer – 139.900
    10. Tim Reilly – 136.000
    11. Martijn Gerrits – 119.600
    12. Koray Aldemir – 117.900
    13. Ralph Perry – 113.600
    14. Dietrich Fast – 113.400
    15. Justin Young – 1088.00
    16. Terry Fleischer – 102.700
    17. Ray Qartomy – 101.200
    18. Darryll Fish – 91.900
    19. Ben Palmer – 85.000
    20. Bryan Piccioli – 81.700
    21. Barry Hutter – 79.400
    22. Ryan Laplante – 78.000
    23. Rex Clinkscales – 76.800
    24. John Krpan – 75.000
    25. Mike Vanier – 74.800
    26. Tom Wheaton – 74.700
    27. Seth Davies – 72.100
    28. Erik Seidel – 69.800
    29. Arne Ruge – 69.100
    30. Manig Löser – 68.700
    31. Darren Elias – 68.500
    32. Brian Green – 66.000
    33. Danny Qutami – 64.200
    34. Dominik Nitsche – 61.700
    35. Scott Clements – 52.700
    36. Dylan Wilkerson – 51.500
    37. David Roepke – 49.000
    38. Dustin Lee – 47.900
    39. Joey Weissman – 47.500
    40. Liv Boeree – 46.800
    41. Andy Frankenberger – 46.200
    42.Maria Ho – 41.700
    43. Allen Pock – 40.000
    44. Markus Dürnegger – 38.800
    45. Jim Collopy – 36.900
    46. Andrew Lichtenberger – 33.400
    47. Anthony Zinno – 30.400
    48. David Sands – 29.800
    49. Steven Rosen – 29.700
    50. Bobby Suer – 29.500
    51. Brian Altman – 28.800
    52. Igor Kurganov – 27.200
    53. Mike Del Vecchio – 27.100
    54. Sam Phillips – 27.000
    55. Josh Kay – 25.800
    56. Stephen Chidwick – 25.100
    57. Isaac Baron – 22.200
    58. Adrian Garduno – 21.000
    59. Nick Schulman – 19.200
    60. Daniel Weinman – 16.700
    61. Jesse Sylvia – 14.400
    62. Cate Hall – 13.600

Quelle/Bildquelle: wpt.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben