WPT Bobby Baldwin Classic – Bubble geplatzt, Little führt, Fast und Löser in Tag 3!

JonathanLittle_WPTBaldwinAm Montag ging es in Las Vegas im Aria bei der WPT Bobby Baldwin Classic mit dem zweiten Turniertag weiter. Von 150 Teilnehmern an Tag 1 hatten sich 62 Spieler durchsetzten können, weitere zwölf Akteure machten an Tag 2 von der Late-Registration gebrauch. Der Preispool erreichte damit eine Größe von $1.555.200.

Tag 2 endete mit dem Platzen der Bubble und dem Ausscheiden des ersten Spielers (Terry Fleischer) im Geld. Danach stoppte die Uhr und noch 20 Akteure tüteten ihre Stacks ein für Tag 3 ein.

Hellmuth_WPTBaldwinDie Chiplead sicherte sich der US-Profi Jonathan Little, der bereits einen WPT Titel vorzuweisen hat. Dem Führenden im Nacken sitzt der Brite Stephen Chidwick, dahinter folgen weitere Stars der Szene wie Sam Panzica, Ex-Weltmeister JoeMcKeehen, Phil Hellmuth, Darren Elias, Dietrich Fast, Manig Löser oder Kitty Kuo.

Mit noch vielen Big Names im Feld, geht es heute an Tag 3 darum, sich einen von sechs freien Seats am Final Table zu sichern, um dann am Mittwoch um die $387.580 Siegprämie spielen zu können.

WPT Bobby Baldwin Classic

Entries: 162

Preispool: $1.555.200

Jonathan Little763,000
Stephen Chidwick576,500
Sam Panzica411,500
Bryan Piccioli395,000
Joe McKeehen332,500
Kevin Eyster259,000
John Krpan230,000
Ralph Perry226,000
Dietrich Fast225,000
Rex Clinkscales222,000
Phil Hellmuth211,000
Josh Kay196,500
Darren Elias135,500
Tom Wheaton134,500
Tim Reilly130,000
Jared Jaffee103,500
Martijn Gerrits94,000
Manig Loeser90,000
Kitty Kuo83,000
Ray Qartomy55,500

Bisherige Payouts

 1$387,580
 2$248,380
 3$178,610
 4$130,895
 5$97,795
 6$74,520
 7$57,935
 8$45,975
 9$37,255
 10$37,255
 11$30,845
 12$30,845
 13$26,100
 14$26,100
 15$22,580
 16$22,580
 17$19,990
 18$19,990
 19$19,990
 20$19,990
Terry Fleischer21$19,990

Quelle / Bildquelle: WPT.com

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben