„Rezet“ ist der 6-Max Champion am Mittwoch – Donnerstag startet der €100k GTD D.A.P.T Main Event im King’s!

CHIPSIm King’s Rozvadov war am Mittwoch 6-Max Time! Gespielt wurde das €70+€10 THNL 6-Max Turnier. 43 Spieler kauften sich in das Turnier ein und mit weiteren 16 Re-Entries ging es schließlich um die Garantiesumme von €4.000 (abzüglich Tournament Fee €3.924), die auf die besten Sechs verteilt wurde. Die Entscheidung fiel dann durch einen Deal der letzten Drei. Über den offiziellen Sieg und €1.200 durfte sich schließlich King’s Regular „Rezet“ freuen.

 

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Danish Amateur Poker Tour
King’s No-Limit Hold’em 6-max
Date:May 23Players:43
Buy-In:€ 70Re-Entries:16
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 4.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€ 3.924
Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayoutDeal
1  RezetGermany€ 1.334€ 1.200
2NurettinBilici Germany€ 922€ 822
3Timm DanielUllrich Germany€ 589€ 822
4  Jerry BruckheimerGermany€ 451 
5  chiKKita banAAnaGermany€ 353 
6RichardSchaaser Germany€ 275 

 

fb-post-2018-05-24Am Donnerstag geht es um 17:00Uhr mit dem €40+€5 Main Event Satellite los. Hier werden zehn Tickets garantiert.

Gegen 19:00Uhr fliegen dann die Karten beim ersten von vier Starttagen Eins des €155+€20 Danish Amateure Poker Tour (D.A.P.T.) Main Event, bei dem ein Preisgeld von €100.000 garantiert wird. Am Tag 1a geht es mit einer Startdotation von 30.000 los und es werden 15 Levels à 30 Minuten gespielt. Im Finale am Sonntag ab 13:00Uhr betragen die Level-Zeiten dann 40 Minuten. Pro Starttag sind zwei Re-Entries erlaubt.

 

 

last-minute

Im King’s laufen während des D.A.P.T. Festival rund um die Uhr heiße Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram oder auf Twitter.

flyer_dapt_052018

Quelle/Bildquelle: King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben