Gorans Sportwetten – Top Chance – Russland braucht dringend ein Erfolgserlebnis!

wm2018

 

Tipp 129
Österreich – Russland: (30.05.2018, 20.45 Uhr)

Morgen Abend kommt es zum Freundschaftsspiel zwischen Österreich und Russland. Während es für Russland ein sehr wichtiger Test für die anstehende WM ist, geht es für die Ösi’s um rein gar nichts, da sie sich nicht für die WM qualifizieren konnten. Da Österreich in den kommenden Tagen auch noch gegen Deutschalnd und Brasilien Testspiele bestreitet und diese für sie mit Sicherheit mehr Priorität haben, denke ich, dass Franco Foda gegen Russland einige Top-Spieler schonen wird und evtl. Alaba, Arnautovic oder Burgstaller erst gegen Deutschalnd und Brasilien zum Einsatz kommen werden. Foda hat einige Debütanten (u.a. Murg, Potzmann und Stankovic) in den Kader berufen und ich gehe stark davon aus, dass diese eher gegen Russland ran dürfen, als direkt gegen die Weltklasse-Teams aus Deutschland oder Brasilien. Dementsprechend schätze ich Österreich morgen von der Kader-Qualität nicht ganz so stark ein.

Der WM-Gastgeber – Russland – hingegen wird morgen Vollgas geben, da man dringend ein Erfolgserlebsnis braucht! Sie sind seit fünf Spielen sieglos und man sollte schleunigst zusehen, endlich mal einen Dreier einzufahren, damit der Glaube an die eigene Qualität nicht verloren geht. Natürlich hatte Russland in den letzten vier Freundschaftsspielen mit Argentinien (0:1), Brasilien (0:3), Frankreich (1:3) und Spanien (3:3) auch direkt gegen die stärksten Teams auf diesem Planeten getestet und weiß die Niederlagen logischerweise auch einzuschätzen. Dennoch braucht man vor der WM unbedingt ein kleinen Befreiungsschlag und auch für die Fans wäre es immens wichtig, wenn die eigene Mannschaft mal ein Ausrufezeichen setzen würde. Sollte der WM-Gastgeber jetzt auch noch gegen eine Truppe wie Österreich verlieren, dann ist die Stimmung bei den Fans komplett im Keller und dann bekommt auch das Team der Russen langsam zittrige Knie. Soweit will ich jetzt aber noch nicht denken, da ich fest davon ausgehe, dass Russland morgen was holen wird. Ich persönlich mag den Spielstil der osteuropäischen Mannschaften und sehe das Spiel mindestens 50/50. Da Russland endlich einen Sieg holen will und es für die Ösi’s im Prinzip um nichts geht, würde ich Russland morgen sogar noch 3-4% mehr Sieg-Chancen einräumen. Dementsprechend sehe ich in der Draw no Bet-Quote (Bei Unentschieden, Geld zurück) auf Russland, welche aktuel bei einer 2,20 steht, wesentlich mehr Value, als auf die Österreich-Quoten. Ich denke, dass das Spiel mit 2:1 für Russland ausgeht (vielleicht auch 1:1, aber dann gibt es ja die Kohle zurück). Bis dahin, Bol Sans!

Mein Tipp: RUSSLAND DnB / Quote: 2,20 bei Vulkanbet.de
Einsatz: €84,50 / Max. Auszahlung: €185,90

 

Bankroll Start: €1000,- (01/18)
Bankroll Aktuell: €1950,- (€84,50 offen / Tipp 129)

 

 

Gruß Goran

14 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Top Chance – Russland braucht dringend ein Erfolgserlebnis!

  1. 32 Torschüsse…das ist mal ne Ansage.
    Ich denke auch,dass Mexiko extrem unangenehm wird.

  2. Was denkt sich eigentlich die Bild-Redaktion bei solchen Artikeln?
    Pfosten, Latte, Abseitstor…. ich empfehle diesen Schwachsinn mal zu lesen.

    Wenn wir gegen Mexiko verlieren, gegen Schweden unentschieden und gegen Korea nicht genug Tore Schießen sind wir schon draußen. War ja richtig erbärmlich gestern was der an seiner Hand riechende Jogi da gebracht hat.

  3. Och Freunde solche Spiele interessieren doch keine Sau und haben null Aussagekraft, außerdem stand da gestern fast die komplette B-Elf auf dem Rasen…und so schlecht sind die Ösis auch nicht. Aber Mexiko wird kein Zuckerschlecken, da bin ich bei euch…die beiden anderen Spiele werden aber klar gewonnen.

  4. Deutschlands Spieler mit dem höchsten Marktwert Sane (90 Millionen) fährt nicht mit zur WM.
    In der Premier League letzte Saison 32 Spiele – 10 Tore – 15 Vorlagen
    Darauf erstmal mit der Hand durch die Arschritze fahren und dann wie Jogi an der Hand riechen.

    hier der Beweis: https://www.youtube.com/watch?v=QT83XwFpJvU

  5. Zusätzlich war Sane noch der beste „Nachwuchs-Spieler“ in der Premier League!
    Aber das das Leistungsprinzip beim Rosettenkönig nicht gilt, wissen wir ja nicht erst seit gestern.

  6. Während Trainer von Brasilien, Frankreich oder Spanien in den letzten Spielen versuchen ihrer A-Mannschaft den letzten Feinschliff zu verpassen wird bei uns nur rumgedoktort.
    Löw weiß doch gar nicht wen er um Kroos herum ins Mittelfeld stellen soll.
    Dazu wäre es von Vorteil gewesen Gündogan und Sane zusammen spielen zu lassen da sie ihre Laufwege gut kennen.
    Ich seh schon den Absteiger Hector wie er eine Flanke nach der anderen in unseren Strafraum lässt.

    Zu Neymar muss man sagen der wird Top fit sein da er sich die letzten 3 Monaten komplett erholen konnte. Dazu Gabriel Jesus, Firmino, Couthino. Wenn man das mal mit unserer Offensive vergleicht…die übrigens kaum eingespielt ist wie gesagt.

  7. Geil ist auch einen Bernd Leno zu streichen und einen Kevin Trapp mitzunehmen, welcher die ganze Saison bei PSG auf der Bank saß und wenn er dann mal im nationalen Pokal ran durfte, immer hart gepatzt hat…

  8. Immer sachlich bleiben Freunde, die erste Elf steht und ist auch einigermaßen eingespielt. Die entscheidende Arbeit wird auf dem Trainingsplatz geleistet und nicht in so nem öden Testspiel.

    Neuer
    Kimmich Hummels Boateng Hector

    Khedira Kroos
    Müller Özil Reus
    Werner

    Außer Hector der elende Alibikicker ist das ne Bombentruppe die ganz sicher um den Titel mitspielen wird. Ab dem Viertelfinale kann es dann für jeden schnell aus sein, wir würden glaub ich auf Spanien treffen.

    Zu Sonderschüler Sane …wer sich seinen eigenen Torjubel auf den kompletten Rücken tättoowiert, hat schon was am Sträußchen. Außerdem hat er einfach ne Scheiß Austrahlung und Körpersprache. Dann noch den Confedcup abgesagt, um sich die Nase richten zu lassen…lol. Zumal er noch nicht ein ansatzweise akzeptables Spiel im DFB Dress absolviert hat. Kann Schnüfflers Entscheidung schon nachvollziehen, auch wenn ich aus sportlicher Sicht eher Rudy oder Brandt heimgeschickt hätte.
    Aber schätze Sane passt auch einfach nicht so gut in die Gruppe…weil er einfach ein dummer, ungebildeter Junge ist…so hart das klingen mag.

  9. Es ist ja die Aufgabe vom Trainer Spieler wie Sane in die A-Mannschaft einzubauen. Wenn er das nicht kann hat er versagt. Wenn ich Sane immer nur einwechsle oder ihn mit der halben B-Elf aufstelle kann das ja nichts werden.
    Köpke meinte Trap hätte bessere Leistung im Training gezeigt hinzu kommen noch die Patzer von Leno als er mal spielen durfte. Ein Löw vergisst nie.
    Gegen die Saudis werden wir ja sehen wir er spielen lässt. Ist glaub ich der letzte Test. Müsste gegen einen solchen Gegner mindestens ein 6:0 werden.

  10. Da war sie, die A-Mannschaft, wie von Greatness vorrausgesagt……….. Aber immer schön sachlich bleiben……..

    Aus einem von mir erwartetem 6:0 wurde ein 2:1 eigentlich 2:2.

    Alles was eingewechselt wurde hat die Mannschaft nur noch geschwächt. (warum wechselt man eigentlich 6 Spieler aus?)
    Natürlich hat kein Spieler 100 Prozent gegeben. Das hab ich aus den 25 Minuten die ich gesehen habe selbst festgestellt. Trotzdem fehlen ein Wagner und ein Sane.
    Auch muss man wie Reus sagen: „heutzutage gibt es keine kleinen Gegner mehr“. Erklärt sich doch von selbst oder? Hauptsache ich hab meinen Vertrag schon VOR dem wichtigsten Turnier der Welt um weitere 4 Jahre verlängert. Ich, der mir der Name Schnüffler gegeben wurde.

  11. Während ich noch den ein oder anderen Artikel hier lese findet auf ARD gerade wieder das tägliche Russland-bashing statt. Unfassbar

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben