Casino Schenefeld – Branko S. gewinnt das Gönn dir 77 nach 3-way Deal

SB_Schenefeld_Go¦enn_Dir_400x240px_v01_RZ-bb914298Mit genau 60 Teilnehmern sorgte das „Gönn dir 77“-Turnier am Montagabend im Casino Schenefeld für einen gut gefüllten Preispool von €4.080. Nach einem spannenden Pokerabend reichte es für neun Spieler bis in die bezahlten Plätze. Den Großteil des Preispools teilten sich die Top 3 des gestrigen Turniers, wobei sich Branko S. als Sieger mit €1.000 bediente. Oliver H. und Yakub Ü. gaben sich beide mit Platz zwei und jeweils €840 zufrieden.

Das Ergebnis des €150 Funky Deep Stack Turniers vom Samstag hat uns erst kürzlich erreicht. Für das Wochenendturnier am 09. Juni begeisterten sich 45 Spieler, die zusammen einen Preispool von €6.435 aufbauten. Im Heads-Up angekommen, einigten sich Hasan K. und Michael O. auf einen Deal, aus dem Hasan K. als offizieller Sieger hervorging.

Heute Abend ist in Schenefeld wieder Big Addy Time. Die ersten Karten werden ab 20.00 Uhr gedealt. Der Startpreis zur Teilnahme beträgt wie an jedem Dienstag €30 + €5. Re-buys sind unbegrenzt möglich und ein Add-on nach der Pause sollte unbedingt eingeplant werden.

€70 + €7 Gönn dir 77 Cocktail Deep Stack (11. Juni 2018)

Entries: 60

Preispool: €4.080

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Branko

S.

1.190 €

1.000 €

2

Oliver

H.

860 €

840 €

3

Yakub

Ü.

630 €

840 €

4

Thorsten

J.

450 €

5

Karsten

W.

330 €

6

Bahaa

H.

240 €

7

Manfred

L.

160 €

8

Nima

K.

120

9

Lothar

M.

100

€145 + €5 Funky Deep Stack – Ergebnisse vom 09. Juni 2018

Entries: 45

Preispool: €6.435

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Hasan

K.

2.015 €

1.825 €

2

Michael

O.

1.510 €

1.700 €

3

Jürgen

F.

1.130 €

4

Michael

B.

750 €

5

Ali

Y.

500 €

6

Oliver

K.

380 €

7

Branko

S.

150 €

Poker Turnierplan Casino Schenefeld Juni 2018

Schenefeld Turnierplan Juni 2018

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle/Bildquelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben