Gorans Sportwetten – WM 2018 – Der Fehlstart ist perfekt!

wm

Hallo Fussball-Freunde!

Die Fussball-WM ist im vollen Gange und ich habe das Gefühl, dass mir ein finanzielles Desaster droht, da bis dato wirklich alles gegen mich und meine Wetten läuft. Ich wette z.B auf Spanien und was passiert, Ronaldo macht in der 88. Minute ein Freistoß-Tor zum 3:3. Ich halte gestern Draw no Bet auf Peru für eine starke 2,30 Quote und Dänemark gewinnt – völlig unverdient – mit 1:0. Das Peru vor der Halbzeit einen Elfmeter verschiesst, versteht sich an dieser Stelle von selbst. Aber abgesehen von den Sportwetten muss ich sagen, dass der Funke, in Sachen Spaßfaktor, bei dieser WM bei mir irgendwie nicht überspringen will. Bis auf die Partie – Spanien vs Portugal – finde ich die WM bislang ziemlich grotte und man hat das Gefühl, dass die WM nur aus Eigentoren und Elfmetern besteht. Richtig enttäuscht war ich allerdings von der Leistung der Franzosen (vs Australien). Das war ja, insbesondere spielerisch absolut gar nichts und wenn Griezmann, Mbappe und Co. sich nicht deutlich steigern, dann werden die auf Garantie nicht um den Titel mitspielen. Ansonsten kann ich nur hoffen, dass demnächst noch zwei, drei Wetten von mir durchgehen, damit ich wenigstens noch mit einem blauen Auge davon komme. Ich habe aber auch selber Schuld. Ich hatte bereits angekündigt, dass mir bei großen Turnieren (EM/WM) schon immer das Quäntchen Glück fehlte. Von daher war es selten dämlich von mir, meinen kompletten Gewinn aus dem Jahr 2018 (980,- Euro) bereits vorab auf diverse Wetten zu setzen. Aber wie gesagt, vielleicht komme ich ja noch mit einem blauen Auge davon. Bis dahin, Bol Sans!

 

Deutschland vs Mexiko: (17.06.2018, 17.00 Uhr)
Da ich mir hier eine kleine Sensation vorstellen könnte und ich Deutschland auch nicht so stark einschätze, hatte ich bereits vorab (siehe Artikel 20 Value-Quoten) 30,- Euro auf die doppelte Chance Mexiko (2,75 Quote) gewettet. Da Deutschland im Mittelfeld höchstwahrscheinlich mit Kroos, Draxler, Khedira und Müller auflaufen wird, fehlt mir hier ganz klar die Schnelligkeit. Vor allen Dingen haben wir über die Flügel keinen Spieler der Tempo aufbauen kann und mal für einen Überraschungsmoment sorgen kann. Daher fand‘ ich es auch ein Unding, einen Leroy Sane zu Hause zu lassen! Die Mexikaner hingegen sind technisch stark und ich denke, wenn sie ohne Angst ins Spiel gehen werden und von Beginn an pressen werden, dass das genannte – langsame – Mittelfeld der Deutschen und vor allen Dingen die Bewegungs-LegasthenikerHummels und Boateng – große Probleme bekommen könnten. Viele werden jetzt sagen, dass Deutschland eine Turniermannschaft ist und Mexiko chancenlos sein wird. Da haben diejenigen ja auch nicht ganz Unrecht, aber Fakt ist, dass die Quoten auf Deutschland definitiv kein Value haben. Von daher bleibt einem im Prinzip nur, die starken Quoten auf Mexiko mitzunehmen. Es ist logisch, dass Deutschland Favorit ist und wahrscheinlich auch gewinnen wird, aber sollten die Mexikaner einen guten Tag erwischen, dann ist auch Fakt, dass „Schland“ Probleme bekommen wird.

Mein Tipp: MEXIKO X/2 / Quote: 2,75 bei mybet.com

 

Hanseatische Grüße

Goran

6 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – WM 2018 – Der Fehlstart ist perfekt!

  1. ich denke heute wird Mexiko 2:0gewinnen
    meine3 Favoriten für die wm sind Portugal England oder Mexiko

  2. @Goran konsequent durchgezogen über Wochen hinweg was Deutschland betrifft.
    Das war taktisch das schlimmste was ich je gesehen habe. Quasi keine Außenverteidiger vorhanden – dadurch auch keine Außenstürmer erkennbar. Hummels ständig vorne drin (aber hinterher im Interview meckern)
    Werner, Draxler, Özil, Müller, Khedira zu nix zu gebrauchen – alles Jogis Anweisungen.
    Wenn ich den schon seh mit trainiertem Oberkörper im Bodyshirt – dunkel – damit man seinen Achselschweiß nicht sieht während alle anderen Trainer Hemden tragen dann würde ich dem gerne mal was zu riechen geben.

    Zu Serbien: Man hatte den Eindruck die wollten gar kein 2.Tor schießen. Exemplarisch dafür der eingewechselte Kostic.

    Aktuell SWE – KOR was erlaubt sich die FIFA den Schiri im hellgrünen Shirt auflaufen zu lassen während Schweden in gelb spielt?

    Bisher 3mal over 2,5 und 8mal under 2,5 von bisher 11 Spielen

  3. Sauber Sportsfreunde, da habt ihr Vollexperten ja mal ein gutes Näschen bewiesen, herzlichen Glückwunsch! War schon Fußball zum Abgewöhnen, keine Frage. Aber geh davon aus, dass da jetzt mal ordentlich auf den Tisch gehauen wurde und jeder mal an Jogis Achseln schnüffeln durfte. Denke die nächsten beiden Spiele werden souverän gewonnen und dann wird im Achtelfinale Brasilien heimgeschickt. Freu mich schon auf eure Analysen…

  4. Da gabs wohl einiges zu schnüffeln denn Jogi würde vor seinen Anus-wundlecker Schneider und Köpke vor versammelter Mannschaft nie zugeben das er Mist gebaut hat deshalb wie Du sagst richtig auf den Tisch gehauen wurde.
    Während sich die Spieler fragen was der Löw eigentlich labert und weshahlb die ManCity Powerachse Gündogan und Sane nicht eingesetzt wurden gibt es beim Bundestrainer Klabusterbeeren als Nachtisch.
    Mexiko richtig gut aber total durchschaubar. z.b. mit Ball viele Meter machen dann stoppen rumdrehen abschirmen und abspielen.
    Kopfballtechnich auch oft nur den kürzeren gezogen und das gegen die Kurzen.

    Zum Abschluss noch eine Statistik: 50% gewonnene Zweikämpfe

    Hätte locker ein 0:2 oder 1:3 werden können

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben