WSOP Event #60 – Phil Galfond ist der neue Pot-Limit Omaha Hi/lo-Weltmeister

Bracelet Nummer 3 für Phil Galfond
Bracelet Nummer 3 für Phil Galfond

Mit deutscher Beteiligung stand vergangene Nacht das große Finale der $10.000 Pot-Limit Omaha Hi/lo Championship auf dem Programm.

Auf Platz 5 ging Andreas Klatt ins Rennen und hatte damit alle Chancen auf den großen Wurf, doch leider sollte es nicht sein Tag werden.

Erst verlor er ein All-in gegen Yong Wang und doppelte den Chinesen auf, ehe er schließlich mit KK54 unglücklich gegen KT33 von Chris Lee ausschied, als das Board eine Drei brachte.

Wesentlich besser lief es dagegen für Phil Galfond. Der Amerikaner hat schon zwei Bracelets im Schrank und war der Einzige, der mit dem Chipleader von gestern Michael McKenna Schritt halten konnte.

Bis zum Heads-Up lag McKenna immer vorn, doch dann drehte sich das Blatt und Galfond holte immer mehr auf, bis er sogar in Führung lag.

Am Ende reichte Galfond ein Paar Siebenen, um sein drittes Bracelet und die Siegprämie von knapp $568.000 einzufahren.

 

$10.000 Pot-Limit Omaha Hi/lo Championship, Endstand

1Phil GalfondUSA$567.788
2Michael McKennaUSA$350.922
3Ali AbduljabbarUSA$240.497
4Chad PowerUSA$168.275
5Chris LeeUSA$120.263
6Marco JohnsonUSA$87.830
7David BakerUSA$65.579
8Chase SteelyUSA$50.086
9Yong WangChina$39.149
10Assani FisherUSA$39.149
11Michel AbecassisFrankreich$31.334
12Brandon Shack-HarrisUSA$31.334
13Chris FergusonUSA$25.695
14Jason GoochUSA$25.695
15Andreas KlattDeutschland$21.602
16Randy OhelUSA$21.602
17Benjamin EilersUSA$18.631
18Nathan GambleUSA$18.631
19Cliff JosephyUSA$18.631
20Abdel HamidUSA$18.631
21Jason BerilgenUSA$18.631
22Eli ElezraUSA$18.631
23Jim CollopyUSA$18.631
24Allan LeUSA$18.631
25Julien MartiniFrankreich$16.494
26Jeffrey PalarinoUSA$16.494
27Ben TangUSA$16.494
28Corey HochmanUSA$16.494
29Ian O’HaraUSA$16.494
30Thomas CazayousGB$16.494
31Quentin KruegerKanada$16.494
32Ryan LaplanteUSA$16.494
33Joseph MichaelUSA$15.000
34Andrew KelsallUSA$15.000
35Nick SchulmanUSA$15.000
36Noah BronsteinUSA$15.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben