Highroller-Turniere – Doppelsieg für Dominik Nitsche im ARIA und Bellagio

Neben der WSOP finden im ARIA und Bellagio regelmäßig Highroller-Turniere statt, an denen sich die üblichen Verdächtigen beteiligen.

Der deutsche Highroller und Bracelet-Gewinner Dominik Nitsche schlug dabei in den letzten Tagen gleich zweimal zu und feierte zwei Turniersiege.

PLO NitscheLetzte Woche triumphierte er vor David Peters und Cary Katz beim $25.000 Highroller im ARIA und an diesem Wochenende ließ er dann einen Sieg beim 10k Pot-Limit Omaha im Bellagio folgen.

Selbstkritisch bekannte Nitsche, dass er beim PLO von den letzten vier Spielern der schlechteste war, am Ende aber alle Chips vor sich stehen hatte.

Die beiden Siege brachten Nitsche, für den es bei der WSOP mit drei kleineren Cashes bisher noch nicht recht laufen will, eine schöne Börse ein.

Allein für den Sieg beim 25k im ARIA kassierte er $270.000 und baute seine Live-Gewinne auf fast $15 Millionen aus.

ARIA

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben