Joshua Gebissa triumphiert beim Monster Poker Tour Main Event im Casino Schenefeld!

Joshua Gebissa gewinnt die Monster Poker Tour
Joshua Gebissa gewinnt die Monster Poker Tour

Am Sonntag starteten um 16:00Uhr im Casino Schenefeld 71 Spieler in das Finale des €300+€30 Monster Poker Tour Main Event. Bis gut 19:50Uhr dauerte es, dass man die 30 bezahlten Plätze und den Min Cash von €420 erreicht hatte. Den undankbaren Platz des Bubble Boy belegte Ferry Vafa. Gegen 22:00Uhr hatte man dann die Besetzung des Final Table gefunden. Hier ging Hendrik Remer als Chipleader ins Rennen. Er schaffte es auch ins Heads Up und musste sich am Ende nur Joshua Gebissa geschlagen geben. Joshua konnte so den Monster Poker Tour Main Event für ein Preisgeld von €18.420 gewinnen. Als Runner Up musste sich Hendrik Remer mit €12.720 trösten.

 

 

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

PlacePlayerPayout
1JOSHUA GEBISSA18.420 €
2HENDRIK R12.720 €
3HASAN K8.840 €
4SONETSCHKO6.430 €
5HONEYMAKER4.660 €
6PATRICK L3.390 €
7U.N.V.E.V.2.190 €
8JACEN 1.590 €
9THORSTEN H1.240 €
10MATTHIAS K950 €
11HERMANN MARCUS B710 €
12FISHRAM710 €
13MICHAEL O710 €
14OGUZ D600 €
15MARIAN LE600 €
16CHRISTIAN V600 €
17HAKAN SÜLEUR490 €
18ANDREAS V490 €
19ZWIRBEL490 €
20FEYLO490 €
21MARCO L460 €
22JENNA460 €
23KLAUS H460 €
24NENAD S460 €
25MORTEN O420 €
26NIKLAS R420 €
27TOMMY T.G.420 €
28DENNIS N420 €
29RAY 420 €
30JONAS B420 €

SB_Schenefeld_Go¦enn_Dir_400x240px_v01_RZ-bb914298Am Montag wird im Casino Schenefeld um 20:00Uhr das €70+€7 „Gönn Dir 77“ Deep Stack Turbo Event gespielt. Hier geht es mit 20.000 in Chips los und jeder Level dauert 15 Minuten. Als Special lädt das Casino jeden Turnierspieler auf einen Cocktail ein.

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

CSS Turnierplan Juli

CSS Turnierplan August 2018

 

Quelle /Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben