Erstes WM Halbfinale – Laut Buchmachern kommt Frankreich ins Finale!

Bildschirmfoto 2018-07-09 um 15.45.02Am 10. Juli erwartet die Fans ein Spiel, das allein für seine Aufstellung für Aufsehen sorgt. Frankreich spielt gegen Belgien und es wird ein unglaublich heißer Kampf um das Finale werden.

Die Franzosen haben diese Ziel seit gut sechs Jahren im Auge, seit dem Moment, an dem Didier Deschamps als Cheftrainer antrat. Es gelang ihm, die Nationalmannschaft mit Top Spielern des europäischen Fußballs zu formen und heute ist das Team in der Lage, jeden Gegner zu überraschen. In den Playoffs haben die Franzosen die lateinamerikanischen Teams niedergewalzt: Zuerst schmissen sie Argentinien mit einem dramatischen Ergebnis von 4:3 raus und schossen dann 2 Tore gegen Uruguay im Viertelfinalspiel, das sie zu null gewannen. Frankreich hat bereits sein bestes Ergebnis seit 12 Jahren erzielt und den Weltmeistertitel im Visier. Bei seinem Gegner handelt es sich jedoch um einen wahren Satansbraten.

Das belgische Team ist, ganz ohne jede Übertreibung, die größte Entdeckung dieser Weltmeisterschaft. Es hat nicht ein einziges seiner 24 Spiele (19 Siege und nur 5 Untentschieden) verloren. Und doch ist das bevorstehende Halbfinale erst das zweite seiner Geschichte und 1986 war das letzte Mal, als es ihm gelang, so weit zu kommen. Der Grund für Belgiens Erfolg bei dieser WM liegt in seiner fantastischen Aufstellung. Lukaku, DeBruyne und Hazard Sr. sind immer bereit unter sich ein Tor herbeizuzaubern. Vor allem, wenn das Tor von Thibaut Courtois bewacht wird, der in den letzten Minuten der Partie gegen Brasilien einen Halt mit der Fingerspitze hingelegt hat.

Frankreich scheint schneller zu sein, während Belgien technisch versierter ist, was heißt, dass es so oder so ausgehen kann. Aber egal, worauf du wettest, auf 22Bet wirst du ganz sicher die besten Gewinnquoten für dieses Spiel finden.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben