888poker WSOP 8-Team – Großbritannien siegt und sichert sich die Tickets für 2019

Alle Teams
Alle Teams

Eine wirklich tolle Idee hatte WSOP-Sponsor 888poker mit dem sogenannten 8-Team-Wettbewerb während der laufenden World Series of Poker.

Mit je zwei Profis und einem Amateur bestückt, traten die Teams aus Großbritannien, Brasilien, Russland, Spanien, Kanada, Deutschland und Schweden an und wer am Ende die meisten Punkte im Main Event 2018 sammelte, durfte sich über kostenlose Packages für das Main Event 2019 freuen.

Für Deutschland gingen Dominik Nitsche, André Krieger und Claas Segebrecht an den Start und alle drei überstanden Tag 1C, mussten aber an Tag 2C ihre Sachen packen.

Die Sieger aus Großbritannien
Die Sieger aus Großbritannien

Deutlich besser lief es da schon für das Team aus Großbritannien, für das Chris Moorman, Niall Farrell und Qualifikant Billy Chattaway antraten.

Chattaway und vor allem Moorman legten einen Deep Run hin, kamen ins Preisgeld und sicherten ihrem Team die entscheidenden Punkte.

Die beste Platzierung aller Einzelspieler erzielte zwar der Russe Arseniy Karmatskiy, aber da seine Teamkollegen fast leer ausgingen, ging der Gesamtsieg an die Briten und Russland musste sich mit Platz 3 begnügen.

Chad Holloway hat den Teamwettbewerb auf der Homepage von 888poker aufbereitet, dort könnt ihr alles Weitere nachlesen.

 

Endstand 888poker 8-Team Competition WSOP Main Event 2018

1st | Team Großbritannien | 400

2nd | Team Brasilien | 260

3rd | Team Russland | 260

4th | Team Spanien | 50

5th | Team Kanada | 40

6th | Team Deutschland | 30

7th | Team Schweden | 30

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben