Tour De France 12. Etappe Live – Schwierigste Etappe am heutigen Tag nach Alpe D´Huez

chris froomeBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell: 2.269,35 Euro

 

Der letzte Tipp von Wimbledon Finale sah lange nach einem tollen Erfolg aus, als Novak Djokovic leicht und locker die ersten beiden Sätzen 6-2 und 6-2 gewann. Bis dahin wirkte Kevin Anderson völlig fertig und ohne Kraft. Wie dann der Südafrikaner es schaffte in Satz 3 zurück zu kommen und diesen auch hätte gewinnen können, verstehe ich immer noch nicht. Beim 5-4 und 6-5 vergab er insgesamt 6 Satzbälle, die er leider nicht nutzen konnte und uns somit einen sicheren Gewinn beschert hätte.

 

Diese Woche werde ich versuchen wieder in die Spur zu kommen, im Weltmeisterland Frankreich, wo seit 2 Wochen die Tour De France gefahren wird. Ein Rennen, das dort traditionell große Aufmerksamkeit bekommt. Bisher war es sehr spannend, aber nach der gestrigen Etappe ist dies mehr oder weniger vorbei, weil die Sky Mannschaft einfach zu stark ist. Da es schwer ist vorab einen Tipp abzugeben, da man nie weiß, welchen großen Vorsprung die heutige Ausbrechergruppe bekommen wird, werde ich im Laufe des Tages gegen 15:00 bis 16:30 Uhr eventuell weitere Tipps abgeben. Besonders, wenn das Feld bis dahin einigermaßen zusammenhält.

 

Die heutige Etappe ist die schwierigste in der diesjährigen Ausgabe der Tour De France und endet am berüchtigten Alpe D´Huez in 1850 Meter Höhe. Der abschließende Berg ist außer Kategorie und die 13.8 Kilometer haben eine Steigerung von 8.1 %. Hier werden nur die absolut besten mithalten können. Bevor die Fahrer so weit kommen, müssen sie nämlich zuerst auch über 2 andere Berge außer Kategorie, Col de la Madeleine (2000 Meter) und Col de la Croix (2067 Meter).

 

Sieger der heutigen Etappe:

Mein Tipp: Chris Froome Quote 3.5 bei Vulkanbet für 30,- Euro

Livebet: 40 Km zum Ziel: Chriss froome Quote 6 bei vulkanbet für 30,- Euro oder Romain Bardet Quote 34 bei Vullanbet für 10,- Euro

Livebet: 40 Km zum Ziel Head zu Head Daniel Martin – Tom Doumelin, Mein Tipp: Daniel Martin Quote 1.85 bei Vulkanbet für 100,- Euro

 

Die Sky Mannschaft zeigte gestern ihre absolute Souveränität. Am letzten Berg gelang es der Mannschaft, trotz Führung im Hauptfeld, den ganzen Tag mit 5 Mann an der Spitze zu fahren, wo andere Mannschaften maximal mit 4 Fahrer vertreten waren. Nur Moviestar, BMC und Astana konnten einigermaßen mithalten, aber als Geraint Thomas und Chris Froome es ernst meinten, war bei denen auch Ende und das Feld wurde gesprengt. Das bedeutet, dass für mich die Tour De France mehr oder weniger entschieden ist. Sky ist zu stark und die einzige Frage ist, wer gewinnt. Thomas oder Froome? Ich denke, hier wird der Chef am Ende die Nase vorn haben. Thomas hat zwar jetzt ein Vorsprung von 1.24 Minuten, aber den wird Froome bereits heute eventuell verkleinern können. Der hat nach der gestrigen Etappe genügend Kraft, wo er sich nicht ausfahren musste. Gespannt bin ich auf Tom Doumelin, der gestern sehr stark aussah. Heute endet die Etappe aber am Berg, und da kann er Froome nicht folgen. Generell sehe ich keinen Fahrer, der dazu von dem Favoritenkreis in der Lage ist, wenn der Brite ernst macht und Gas gibt. Was aber passieren kann ist, dass wie gesagt eine Ausreißergruppe zu großen Vorsprung bekommt. Deswegen halte ich den Einsatz vor dem Start relativ klein und warte die Etappe erstmal ab, um live einzusteigen. Gute Bergfahrer wie Maika,Fuglsang, Nieve, Jungels, Valverde, Caruso, Barguil oder der im Bergtrikot fahrende Alaphillippe, der sein Trikot verteidigen möchte, müssen heute versuchen, den Zeitverlust wieder gutzumachen und dies kann nur mit einem frühen Angriff passieren.

 

Langzeitwette Sieger des weißen Trikot:

Mein Tipp: Pierre-Roger Latour Quote 1.9 bei Vulkanbet für 200,- Euro

 

Im Wettbewerb um den besten jungen Fahrer führt der Franzose Latour mit 2 Minuten Vorsprung von 2 Minuten auf Guillaume Martin und 7.30 auf Bernal Gomez. LaTour fährt für Agr2R, als Leutnant für sein Chef und der französischen Hoffnung Romain Bardet. Er hat sicherlich die Aufgabe seinen Chef auf dem  Podium zu fahren, aber gleichzeitig auch so viel Freiheit und wenige andere Aufgaben, dass er das weiße Trikot gewinnen kann. Für mich ist der gefährlichste in diesen Wettbewerb Gomez zu Quote 3.8. An Martin glaube ich eher weniger, da er meiner Meinung nach nicht so stark ist wie LaTour in den Bergen.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben