Triton Super High Roller Jeju – Mäßiger Auftakt an Tag 1

Triton Highroller JejuEine Woche nach dem Ende der World Series of Poker ist die Pokerkarawane zumindest teilweise nach Korea gezogen, doch der Auftakt der Triton Super High Roller Series in Jeju verlief enttäuschend.

Gerade einmal 19 Entries wurden an Tag 1a des Eröffnungs-Events, einem HK$100.00 Short Deck-Turnier verbucht und am Ende blieben gerade einmal vier Spieler übrig.

Immerhin stimmte die Mischung, denn neben asiatischen Spielern wie Chow Hing Yaung, Wai Kin Yong und Kenneth Kee waren mit Ben Lamb, Stephen Chidwick und Mikita Badziakouski auch einige internationale Top-Profis am Start.

Auch das Leaderboard nach dem ersten Turniertag ist mit zwei Asiaten und den beiden Amerikanern Alan Sass und Gabe Patgorski gut gemischt.

Morgen findet zur selben Zeit Tag 1b statt, und man darf gespannt sein, wie dann die Beteiligung ausfällt.

Triton Super High Roller Series Jeju, HK$100.00 Short Deck, Stand nach Tag 1a

 

Chow Hing Yaung1.953.000
Alan Sass1.879.000
Gabe Patgorski962.000
Kenneth Kee904.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben