Poker Night in America – Doug Polk zeigt seine Cashgame-Qualitäten

Aktuell ist Highroller Doug Polk stärker mit seinem Streit mit Fernando Habegger beschäftigt als mit seinem Pokerspiel, aber dank Poker Night in America bekommt man trotzdem die Gelegenheit, seine Künste am Tisch zu bestaunen.

In einer Runde mit Blinds von $25/$50 und Spielern wie Shaun Deeb and Frank Kassella zeigt Polk, dass er nicht viel braucht, um dreimal durchzubarreln.

Am Ende wird es gar noch ein wenig grotesk, als ihm sein Gegner anbietet, All-In zu gehen, wenn noch eine weitere Karte aufgedeckt wird.

Viel Spaß mit Doug Polk am Cashgame-Tisch!

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben