King’s Casino – Guter Start ins Poker Giants Festival Main Event

2018-7-27-DAILY-COVERIm King’s Casino steht an diesem Wochenende alles im Zeichen des Poker Giants Festival. Am Donnerstag startete das mit €100.000 GTD Main Event und es kauften sich 84 Spieler in Tag 1a für €155+€20 ein. Mit weiteren 19 Re-Entries wurden in Summe bereits 103 Entries bezahlt, da aber noch drei weitere Flights am Turnierplan stehen, wird diese Zahl noch deutlich ansteigen.

Als Chipleader beendete gestern Matthias Hernou aus Belgien den Tag mit 651.000 Chips vor dem Tschechen Kukas Klima mit 648.000 Chips und dem Deutschen Mario Petrauskas mit 581.000 Chips. Insgesamt konnten sich 14 Spieler für das Finale am Sonntag qualifzieren.

Heute ab 12:00 Uhr Mittag wird das Poker Giants Noon Turbo für ein Buy-in von €45+€5 angeboten. Ab 15:00 Uhr startet das Poker Giants Main Event Satellite mti €35+€5 Buy-in und 10 Seats garantiert. Um 18:00 Uhr beginnt mit Tag 1b das Highlight des Tages, das Buy-in liegt erneut bei €155+€20 und ihr spielt mit 50.000 Starting Stack bei 30 Minuten Levelzeiten. Ab 20:00 Uhr findet dann noch das €20.000 GTD Poker Giants Special King’s Bounty Turnier statt, mit einem Buy-in von €70+€30+€10. Sämtlichen weiteren Informationen findet ihr auf der King’s Casino Homepage:

Anbei die Chipcounts von Tag 1a:

Poker Giants Festival
Main Event 1a
Date:July 26 – 29Players:84
Buy-In:€ 155Re-Entries:19
Consumption fee:€ 20Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 100.000Add-Ons:0
Starting Stack:50.000Leveltime:30/40 min
Entries total:10314
PosFirst NameLast NameCountryChipcount
1MatthiasHernouBEL651.000
2KukasKlimaCZE648.000
3MarioPetrauskasGER581.000
4ManuelPichlmuellerAUT580.000
5OliverHeidelGER488.000
6EugenStrobelGER478.000
7eMKeySVK386.000
8Andre OliverWiedenstriedGER342.000
9SergeiTikhonovRUS250.000
10RonaldVan de LindeNED232.000
11Juergen Kurt AlbertKlotzinGER140.000
12StefanMaakGER120.000
13KarelNovotnyCZE114.000
14Bartosz JanBuczkowskiPOL100.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben