Poker EM Velden – Philipp Hartmann ist der neue Europameister

Philipp Hartmann ist der neue Poker-Europameister
Philipp Hartmann ist der neue Poker-Europameister

Mit dem Finale im Main Event endete gestern die Poker EM in Velden.

Neun Spieler hatten sich für den großen Showdown qualifiziert, bei dem es allein für den Sieger €150.000 zu gewinnen gab.

Am Ende konnte sich der Deutsche Philipp Hartmann durchsetzen und ohne vorherigen Deal zum Turniersieger krönen.

Seinen bisher größten Erfolg hatte er bereits 2014 im King’s gefeiert, wo er bei der Eureka 4 den €550 Main Event gewinnen konnte.

Auf den Plätzen 2 und 3 landeten die beiden Österreicher Herbert Gottsbacher und Daniel Prior, Rang 4 ging an den Schweizer Dani Studer.

Poker EM Velden Main Event, Endstand

1Philipp Hartmann€150,000
2Herbert Gottsbacher€93,000
3Daniel Prior€63,000
4Daniel Studer€44,400
5Scary Badger€34,400
6Simon Löfberg€28,100
7Florian Maurer€23,400
8Walter Matura€19,500
9Peter Gal€15,600

Quelle/Bildquelle: highstakesdb.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben