Triton Super High Roller Jeju – Kenneth Kee gewinnt das HK$ 1Million Short Deck

Kenneth Kee
Kenneth Kee

Mit noch drei Spielern wurde die Entscheidung des HK$ 1Million Short Deck Ante Only-Turniers der Triton Super High Roller Series in Jeju auf heute vertagt, umgerechnet ging es dabei um fast $5,8 Millionen Preisgeld.

In Führung lag vor dem Finale Kenneth Kee aus Singapur, und er ließ auch am Finaltag nicht locker.

Erst nahm er Richard Yong vom Tisch, als auf einem Board mit Q99 alles in die Mitte ging. Kee hielt AQ, Yong JT und nach einer Sechs und einem Buben auf Turn und River war Yong ausgeschieden.

Anschließend wehrte sich Cary Katz nach Kräften, doch Kee lag klar in Führung und grindete seinen Gegner langsam nieder.

Seine letzten Chips brachte Katz mit JT im Pott unter, doch mit QQ callte Kee natürlich. Das Board brachte lauter Blanks und Kenneth Kee stand als Sieger des HK$ 1Million Short Deck Ante Only-Turniers der Triton Super High Roller Series in Jeju fest.

HK$ 1Million Short Deck Ante Only-Turnier, Triton Super High Roller Series in Jeju, Endstand

PlatzNameLandPreisgeld (HKD)Preisgeld (USD)
1Kenneth KeeSingapur22.500.0002.866.838
2Cary KatzUSA13.920.0001.773.617
3Richard YongMalaysia9.120.0001.162.025
4Peter JettenKanada6.300.000802.715
5Mikita BadziakouskiWeißrussland4.620.000588.657
6Ivan LeowMalaysia3.540.000451.049

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben