partypoker Grand Prix Germany – Schon 381 Entries nach den Online-Starttagen und Live-Tag 1a – Overall-Chipleader „san-mames“ knackt die 2 Millionen Marke!

2018-08-Grand-PrixAm Mittwochabend um 20:00Uhr gab es auf partypoker die letzte Möglich den Tag 1 des €200+€20 partypoker Grand Prix Germany online zu spielen. Diese Chance ließen sich 87 Online-Cracks nicht entgehen. Nach 18 gespielten Levels à 15 Minuten konnten sich sieben Akteure für den Live-Tag 2 im King’s Rozvadov qualifizieren. Den Chiplead am Online-Tag 1d sicherte sich „asprikaltsa“ mit 1.909.018 (95,5 Big Blinds). Insgesamt gab es bei den vier Online-Starttagen Eins 319 Entries und 37 Protagonisten qualifizierten sich. Kombiniert mit Live-Tag 1a schlagen so schon 381 Starts zu Buche und bis jetzt sind total 46 Spieler für Tag 2 qualifiziert.

 

 

 

partypoker Grand Prix Germany Online Day 1d

 

2018-8-9-DAILY-COVERAb Donnerstag geht es dann im King’s Rozvadov mit dem Live-Starttagen Eins des €200+€20 partypoker Grand Prix Germany weiter. Das Turnier garantiert ein Preisgeld von €500.000.

Um 15:00Uhr gibt es zunächst beim €35+€5 Satellite die Möglichkeit eins von 15 garantierten Tickets für den Main Event Tag 1b zu gewinnen. Der Tag 1b startet dann um 17:00Uhr. Hier gibt es für das Buy-In von €200+€20 einen Starting Stack von 100.000 und es werden 18 Levels à 30 Minuten gespielt. Pro Starttag sind zwei Re-Entries erlaubt und die Late-Registration ist bis zum Ende von Level 12 geöffnet. Tag 2 findet dann am Sonntag ab 14:30Uhr statt. Der Sieger wird erst im Finale am Montag gesucht.

 

Im King’s laufen während des partypoker Grand Prix Germany rund um die Uhr heiße Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram oder auf Twitter.

Grand Prix Schedule

 

teaser ppGPG

Quelle/Bildquelle: partypoker, King’s Europe

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben