Banco Casino Masters – Garantie geknackt, bereits 82 Spieler in Tag 2

thumbnail_39442322_2128433120748396_7854379347585531904_oMit zwei weiteren Flights wurde gestern das €100.000 Masters im Banco Casino von Bratislava fortgesetzt.

Für 1D meldeten sich 131 Spieler an, die mit 38 Re-Entries für insgesamt 169 Entries sorgten. 20 Akteure schafften den Sprung in Tag 2, doch damit war die samstägliche Messe noch nicht gesungen.

Beim Turbo-Flight 1E machten sich noch einmal 64 Spieler auf die Reise, die mit insgesamt 80 Entries die Gesamtbeteiligung auf bislang 695 Entries hochschraubten.

Damit ist die Garantie von €100.000 bereits geknackt, aber beim heutigen Hyper-Tag 1F werden sicher noch ein paar Entries und natürlich auch Qualifikanten für Tag 2 herauskommen.

Um 15 Uhr wird das Feld dann zusammengeführt und Tag 2 begonnen. 82 Spieler sind derzeit dafür qualifiziert, wenn es darum geht, sich für das morgige Finale einen Platz zu sichern.

Dann wird es auch einen Live-Stream geben!

Chipcount Banco Casino Masters 100.000€ GTD – 1D:

Kamaras Peter – 911.000

SK – 617.000

Ormandy Oto – 507.000

Lisý Martin – 452.000

Novoroľník Marcel – 411.000

Zsolt Szábo – 396.000

Ibrahimovic Ibra – 385.000

Mrnjavac Nikola – 380.000

Ondruš Branislav – 366.000

Zerzevský Miloš – 304.000

Nagy Barnabás – 284.000

Hara Juraj – 282.000

Častvan Ján – 274.000

Zant Róbert – 246.000

Vydarený Milan – 238.000

Picek Juraj – 193.000

Kučera Milan – 182.000

Joachymstál Martin – 163.000

Richnák Tomáš – 89.000

Tomčáni Ján – 84.000

 

Chipcount Banco Casino Masters 100.000€ GTD – 1E Turbo:

Filipovič Dragan – 529.000

Lindinger Philipp – 420.000

Mydlárik Martin – 353.000

Rashbauer Stefan – 345.000

Choi Wooil – 343.000

Takács Gejza – 330.000

Aschiel Sebastian – 300.000

Stafford Henry – 299.000

Bandura Ján – 182.000

Bobák Ján – 94.000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben