Snooker und Tennis am Dienstag – Dale und Bertens bringen uns heute Kohle

kiki bertensBankroll Start: 1.000,- Euro, Aktuell. 2.600,94 Euro

 

Nach 3 Wochen, wo ich von zu Hause aus nicht in der Lage war Artikel zu posten, hat mein Internet-Anbieter seit gestern endlich seine zahlreichen Fehler korrigiert. Das bedeutet, dass in den nächsten 10 Tagen richtig Gas gegeben wird. Heute schaue ich zuerst nach Preston, wo die Qualifikation für die China Open im Snooker stattfindet. Danach geht es in Amerika weiter, zu den letzten Vorbereitungen für die US Open im Tennis in dieser Woche.

 

Dominic Dale – Sam Craigie

Mein Tipp: Dominic Dale Quote 1.85 bei Vulkanbet für 150,- Euro

 

Das große Turnier, die China Open, ist das bestdotierte Turnier außerhalb Großbritannien, und außerdem bei den Spieler sehr populär. Deswegen ist die Qualifikation heute dafür von enormer Bedeutung, besonders für die Spieler, die nicht jeden Tag in die Top 64 oder 32 bei den Turnieren kommen. Hier gehören sowohl Dominic Dale (45) als auch Sam Cragie (112) dazu. Aber der Unterschied ist, dass Dominic Dale in dieser Saison gar nicht so schlecht spielt, und auch an alter Stärke rankommt. Es ist mir völlig unverständlich, wie seine heutige Quote so hoch sein kann. Dieses Spiel ist doch nie ein Coinflip, noch nicht einmal annähernd. Der Waliser steht in der Weltrangliste 67 Plätze vor Sam Craigie und hinzu kommt, dass der 21 Jahre jüngere Craigie seine Tour-Karte nach schlechten Ergebnissen vor der Saison verlor, aber in der Qualify School diese doch zurückbekommen hat. Der Engländer spielt zwar relativ gut in den letzten Monaten, aber Dominic Dale hat ein ganz anderes Top-Niveau und sollte deswegen in der Lage sein, sich für China zu qualifizieren. Ich gehe auch in diesem Spiel etwas höheres Risiko als sonst ein, da ich der Meinung bin, dass die Quote mindestens 0.25 zu 0.3 daneben ist.

 

Kiki Bertens – Anett Kontaveit

Mein Tipp: Kiki Bertens Quote 2.0 bei Vulkanbet für 80,- Euro

 

Wieder bin ich in diesem Spiel nicht mit den Bookies einverstanden. Kiki Bertens (13) besiegte am Wochenende die Weltranglisten Erste Simona Halep in dem Finale in Cincinnati nach einer hervorragenden Leistung. Auf dem Weg dorthin besiegte sie unter anderem auch Carolina Wozniacki (2), Petra Kvitova (5), Elena Svitolina (7) und die heutige Gegnerin Kontaveit (28) in 3 Sätzen. Das war ihr zweiter Sieg in 3 Duellen der beiden. Mit dem Sieg rückte sie auf Platz 13 der Weltrangliste vor, wo sie auch bald in der Top 10 zu finden sein wird. Die 22 jährige Kontaveit traue ich in den nächsten Jahren ähnliches zu.  Aber wenn Bertens nicht ihr ganzes Pulver in der letzten Woche verschossen hat, ist sie heute auf jeden Fall die Favoritin in diesem Spiel. Sie macht in den letzten Wochen kaum Fehler und schlägt dazu auch sehr viele Winner mit ihren druckvollen Grundschlägen. Außerdem mischt sie ihr Spiel gut, sodass sie auch ab und zu vorne am Netz auftaucht. Ich hoffe ich, dass sie nach dem gestrigen Ruhetag, heute noch fit ist.

 

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben