Tennis US Open Qualifikation – 2 Außenseitertipps am Mittwoch

Tennis

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 2.450,94 Euro

 

Was für eine Enttäuschung gestern. Zuerst hat Kiki Bertens das Spiel gegen Anett Kontaveit abgesagt und dann hat Dominic Dale alle seine Chancen gegen Sam Craigie ausgelassen und am Ende 2-5 verloren. Aber das Spiel hätte er auch gewinnen können. In Frame 1 und 4 vergab er völlig unnötig Framebälle und somit hätte er nach 7 Frames auch leicht 4-3 führen können. Somit verloren wir dadurch 150,- Euro. Es wird dauern, diese wieder reinzuholen.

In New York hat die Qualifikation für die US Open im Tennis bereits angefangen und von dort habe ich heute einige Spiele ausgesucht.

 

Andrea Arnaboldi – Casper Ruud

Mein Tipp: Andrea Arnaboldi Quote 2.6 bei Vulkanbet für 70,- Euro

 

Der 19 jährige Casper Ruud (143) aus Norwegen ist ein riesen Talent und sicherlich auch der bessere Spieler der beiden. Trotzdem spricht viel für Arnaboldi in diesem Spiel. Beide Spieler sind ausgeprägte Sandplatzspezialisten, die 2018 ähnliche gute Statistiken haben. Arnaboldi sogar etwas besser mit 20-13 Siege gegenüber Ruuds 18-16. Auf Hartcourt spielen sie beide eher wenig, aber Arnaboldi hat sich auf diesen Qualifikations Turnier stark vorbereitet im August, wo er immerhin im Halbfinale in Segovia und im Finale in Portoroz stand. Er kommt also nach New York in Topform und da Ruud zuletzt im März auf diesen Belag gespielt hat, finde ich Value bei Arnaboldi. Auf Sand wäre ein Spiel zwischen die beiden zur Zeit 50-50, also ergibt es keinen Sinn, dass der 30 jährige Italiener so großer Underdog sein soll.

 

Ernesto Escobdo – Jozef Kovalik

Mein Tipp: Ernesto Escobdo Quote 1.9 bei Vulkanbet für100,- Euro

 

Sollten wir in diesem Spiel von der Weltrangliste ausgehen, wäre Kovalik (89) klarer Favorit. Escobedo befindet sich nur auf Platz 223 der Weltrangliste, dies auf Grund seiner schlechten Qualitäten auf Sand. Der 26 jährige Amerikaner spielt fast nur auf Hartcourt, wo er 2018 14-12 Siege hat. Er gewann auch das einzige Aufeinandertreffen der beiden, 2017 in der Qualifikation für Australien Open auf dem heutigen Belag mit 2-0 Sätze. Ich glaube auch, dass er heute als Sieger vom Platz geht. Kovalik hat sich in den letzten beiden Jahren nur auf die Sand-Saison konzentriert und kaum Hartcourt-Turniere bestritten. Hier hat er nur 7 Siege bei 11 Niederlagen. Obwohl er über ein relativ gutes Grundlinien-Spiel verfügt, wird er Probleme bekommen, da sein Aufschlag zu schlecht ist, um seine Gegner sofort unter Druck zu setzten, was auf Hartcourt so enorm wichtig ist.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben