Mega Cashgame Action vom 5.-10. September beim neuen „King´s PLO Aqua Dome“!

PLO-AquaDome_Flyer1PLO-Freunde und Cashgame-Fans aufgepasst! Für die Zeit vom 05. – 10. September 2018 verwandelt sich der neue Fabérge-Room in der Galerie des King´s Casinos erstmalig zum PLO Aqua Dome! Das King´s bietet Haien, Fischen, Walen und Krokodilen sechs Tage lange ein neues zu Hause. Organisator dieses innovativen Pot-Limit Omaha Cashgame-Festivals ist PLO-Weltmeister Jan-Peter Jachtmann, der dieses Spektakel gerade kräftig promotet.

Viele befreundete Spieler, darunter viele Deutsche-Spezialisten aber auch internationale Größen wie z.B. Leon Tsoukernik, The Wolf oder das legendäre Krokodil, haben dem Hamburger Jung bereits zugesagt und werden dabei helfen, das Aquarium gut zu füllen. Die komfortablen Tische im oberen King´s Bereich sind aber keineswegs nur für geladene Gäste reserviert. Egal ob Amateur oder Profi, jeder ist eingeladen, um bei der Cashgame-Sause Spaß zu haben und zu gambeln. Der King´s PLO Aqua Dome bietet Partien angefangen mit Blinds von €10/€10 über €25/€25 bis hin zu €50/€50. Um für zusätzlichen Spaß an den Tischen zu sorgen, hat sich JPJ einige lustige aber nicht ganz ernst gemeinte Sonderkationen überlegt, wie die Verleihung des Titels Shark, Fish und Whale of the Day.

Geplant ist auch ein Live-Stream mit Moderation, der für zwei bis drei Tage während des Cash-Festivals alle Daheimgebliebenen unterhalten soll. Aller Voraussicht nach wird der Live-Stream vom 06. – 08. September online zu verfolgen sein.

Hochgepokert ist auch Media-Partner für diesen Event und wird Euch mit allen Updates und geplanten Live-Streams versorgen. Achtung: Spieler, die Interesse haben beim Cashgame mitzuspielen, können sich auch gerne bei JPJ unter jan@jachtmann-marketing.de persönlich melden. Natürlich könnt ihr auch einfach im King´s erscheinen und Euch dort auf die Warteliste setzen lassen.

Der aktuelle Flyer für den King´s Aqua Dome

PLO-AquaDome_Flyer1PLO-AquaDome_Flyer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben