Poker After Dark – Phil Hellmuth erleichtert Robert Bellande um $110k

PAD_Hellmuht_JRBEinen starken Start, dank einen sehr schwachen Calls von Highstakes-Kollege Jean-Robert Bellande, erwischte Phil Hellmuth in der neuen „Under The Gun“-Woche der PokerGo-Show Poker After Dark.

Zwei Tage lang wird vom 28. – 29. August im Aria Las Vegas Cashgame mit Blinds von $100/$200 gespielt. Immer wieder lässt PokerGo einige Hände der Stars durchsickern. Dieses Mal lässt sich JRB nach langer Bedenkzeit hinreißen und macht den verhängnisvollen Call, nachdem The Poker Brat seinen $116k Stack einfach mal mit Assen reingestellt hat.

Poker After Dark – Asse für Hellmuth, JRB gambelt!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben