Dan Bilzerians erster Tag als armenischer Staatsbürger, und gleich gibt es Ärger!

dan_bilzerian_shooting_gunDan Bilzerian ist der King of Instagram und bezeichnet sich selbst gerne als Pokerprofi. Um weiterhin für seine Fans und Follower im Rampenlicht zu stehen, erfindet sich der Protz-Millionär fast täglich neu. Seit gut einer Woche ist Bilzerian jetzt armenischer Staatsbürger und sofort sorgt der Waffen-Fan mit armenischen Wurzeln für Aufsehen in seinem neuen Land. Mit schweren Geschützen zeigt sich Bilzerian ballernd auf einem Instagram-Post, der seinen ersten Tag als Armenier dokumentiert. Nur dumm, dass er sich eine äußerst umstrittene Region für seine Waffenspielchen ausgesucht hat, denn nun droht Ärger aus dem Nachbarland Azerbaijan, die bereits Interpol wegen schwerem Waffenverstoß auf Bilzerian angesetzt haben. Bilzerian selbst reagierte auf die Vorwürfe mit diesen heftigen Worten, die wir lieber mal unübersetzt lassen: „If these inbred goat fucking Azerbaijani officials get Interpol to arrest me, make sure to smoke my weed“. 

Womit wir beim nächsten Thema wären. Um sein Cannabis-Projekt Ignite weiter voran zu bringen, sucht der Instagram-König aktuell über seine Lieblings-Social-Media-Plattform 10 Firmen-Botschafter, den er jeweils $100.000 Jahresgehalt in Aussicht stellt.

Hier zwei der letzten Updates seines Instagram-Profis

First day as Armenian citizen

Ein Beitrag geteilt von Dan Bilzerian (@danbilzerian) am

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben