WCOOP auf PokerStars – „HessKopp“ aus Deutschland holt sich Event #14

WCOOP2018Einige wichtige (Vor-)Entscheidungen fielen am gestrigen Mittwoch bei der World Championship of Online Poker auf PokerStars.

Die Highroller-Variante von Event #12, ein $10.300-NLHE-Turnier, sicherte sich der Brite „SkaiWallkur“, der dafür über $367.000 kassierte.

Um ein Haar in die Siegerlisten eingetragen hätte sich auch Phil „MrSweets“ Galfond. Bei Event #13, einem Omaha Hi/lo-Turnier reichte es am Ende aber „nur“ zu Platz 2.

Da auch der Super Tuesday als Zweitagesturnier angesetzt war, fiel die Entscheidung erst gestern. „AK Crystal“ und „schildy1984“ schafften es an den Finaltisch, mussten als Vierter und Fünfter aber dem in Mexiko lebenden „DeosOner“ den Sieg und die Siegpräme von gut $173.000 überlassen.

Einen deutschen Sieg gab es aber doch. Bei Event #14 triumphierte „HessKopp“ und kassierte mit Bountys über $66.000 Preisgeld!

Gestartet wurden gestern auch die Highroller-Turniere im Pot-Limit Omaha. In der „kleinen“ Variante mit $2.100 Buy-In erreichten „dunphi“ und „bencb789“ das Finale der letzten 23 Spieler.

Im Finale des $25.000 Super-Highrollers steht derweil Konstantin „BongBob“ Bücherl, der als Sechster in die letzte Schlacht um über $465.000 Siegprämie zieht.

Hier die wichtigsten Ergebnisse und Zwischenstände im Überblick:

WCOOP 12H WCOOP 12M WCOOP 13H WCOOP 14H WCOOP 16H WCOOP 16M

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben