Casino Schenefeld – 3-way Deal beim PLO am Donnerstag, heute Start der Monster Poker Tour

Casino_Schene_Website_Teaser_Poker_v04_RZ_Monster-0eb99e97 (1)Im Casino Schenefeld steht am Wochenende die Monster Poker Tour an. Die erste Möglichkeit zum Einstieg in das €300 + €30 Buy-In-Turnier bietet sich heute ab 18 Uhr (Check in ab 17 Uhr). Am Samstag geht es zur selben Startzeit mit Tag 1B weiter, bevor beim Sonntagsfinale ab 16 Uhr die Entscheidung fällt. Das Turnier ist an beiden Starttagen auf 100 Spieler begrenzt. Jeder Starter beginnt mit einem Starting Stack von soliden 50.000 Chips. Die Levelzeit beträgt 30 Minuten und ein Späteinstieg ist an beiden Starttagen bis Level 6 (ca. 21:10 Uhr ) möglich.

PLO SchenefeldGestern schon fand im Casino Schenefeld das wöchentliche €95 + €5 PLO-Turnier statt. 20 Teilnehmer hatten Lust auf die Vier-Karten-Variante. Nach gemeinsamen 10 Re-Entries lagen €2.810 im Preisgeldtopf. Die besten vier Spieler erreichten die Geldplätze, €100 gab es nach vorheriger Absprache für den Bubble Boy. Siegreich aus dem Turnier ging Rainer L., der bei den Verhandlungen über einen Deal zusammen mit Frank S. und Mario S. die besten Argumente besaß.

Hier die Ergebnisse des gestrigen Wochenturniers:

€95 + €5 PLO unlimited Re-Entries (06. September 2018)

Entries: 20 (10 Re-Entries)

Preispool: €2.810

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Rainer

L.

1.030 €

830 €

2

Frank

S.

760 €

800 €

3

Mario

S.

540 €

700 €

4

Bennet

S.

380 €

5

Thomas

W.

100 €

Poker Turnierplan Casino Schenefeld September 2018

Schenefeld_Sept2018

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle/Bildquelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben