€15.000 garantiert bei den Banco Casino Poker Open (One-Day Event) am Freitag & Cash Game Festival vom 19.-23. September!

PokerOpenBancoCasinoMit niedrigen Buy-Ins und hohen Preisgeldgarantien hat sich das Banco Casino Bratislava in der Pokerszene schnell einen Namen gemacht. Auch diese Wochenende bietet das Casino nahe der österreichischen Grenze (ca. 75km von Wien) wieder ein tolles Turnier an. Die Banco Casino Poker Open garantierten am Freitagabend ab 19 Uhr für ein Buy in von nur €75 beachtliche €15.000 Preisgeld.

Jeder Teilnehmer beginnt mit einem Starting Stack von 25.000 Chips. Die Leveldauer beträgt 25 Minuten. Begonnen wird mit Blinds von 50/100. Auf den Sieger der €15k GTD Poker Open wartet neben dem Preisgeld eine schicke Trophäe.

CashGameFreeHotelDas nächste Poker-Highlight im Banco Casino lässt dann nur wenige Tage auf sich warten, denn schon vom 19. – 23. September steigt im Casino Bratislava ein Cash Game Festival. Schon bei der ersten Ausgabe dieses Spektakel wurde das Format bestens angenommen und teilweise liefen elf Tische gleichzeitig. Als Anreiz zur Teilnahme, stellt das Casino allen Spielern, die mehr als sechs Stunden an einem Tisch durchhalten, ein gratis Holelzimmer in Aussicht. Falls Interesse besteht, solltet ihr euch aber dringend bei Ankunft im Casino vormerken lassen, denn das Gratis-Zimmer gibt es nur mit vorheriger Anmeldung.

Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack in Bildern was euch im Banco Casino erwarten wird:

CashGameFestivalBancoCasino CashGameFestival2 Cash Game Festival Bratislava 2018 IMG_9220

Sämtliche Informationen findet ihr auch auf der Banco Casino Bratislava Homepage

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben