Poker Masters 2018 – Koray Aldemir im Finale des 50k

Koray Aldemir steht im Finale
Koray Aldemir steht im Finale

Weiter Schlag auf Schlag geht es bei den Poker Masters 2018, wo neben der Entscheidung bei Event 5 auch der erste Turniertag von Event #6 auf dem Programm stand.

Hier wurden $50.000 Startgeld fällig, und mit insgesamt 47 Entries landeten genau $2,35 Millionen im Preisgeldtopf.

Aus deutschsprachiger Sicht ging neben Rainer Kempe, Dominik Nitsche, Koray Aldemir und Matthias Eibinger dieses Mal auch Christoph Vogelsang an den Start, doch für die großen Schlagzeilen sorgte erneut Ali Imsirovic.

Der junge Amerikaner legte nach seinem Sieg bei Event 5 wieder einen unfassbaren Lauf hin und setzte sich mit riesigem Vorsprung an die Spitze des Leaderboards.

Unter anderem bekam Rainer Kempe zu spüren, was es heißt, wenn jemand alles trifft, denn er schied auf der Bubble mit AQ gegen Imsirovics A9 aus und wurde unglücklicher Neunter.

Im Finale dabei ist Koray Aldemir, der noch gute Chancen hat, wenn es morgen um die Siegprämie von $799.000 geht.

Poker Masters, Event #6, $50.000 No-Limit Hold’em, Stand vor dem Finale

Ali Imsirovic3.630.000
Justin Bonomo980.000
Jake Schindler835.000
Koray Aldemir710.000
Seth Davies465.000
Sam Soverel430.000

 

Payouts:

PlatzNamePreisgeld
1$799.000
2$517.000
3$352.500
4$235.000
5$188.000
6$141.000
7Bryn Kenney$117.500

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben