Volle Hütte bei den Dutch Classics Side Events – Der Samstag im King’s verspricht viel Action!

Johann Eclapier (FRA)
Johann Eclapier (FRA)

Freitagabend gab es beim Dutch Classics Festival im King’s Resort noch das €100+€10 Saturday Deepstack Turnier. Diesen Spaß wollten sich 256 Pokerfans nicht entgehen lassen und mit zusätzlichen 53 Re-Entries wurde ein Preisgeld von €26.419 unter den besten 31 ausgespielt. Tief in der Nacht einigten sich die letzten Drei auf einen Deal und dem Franzosen Johann Eclapier wurde der offizielle Sieg und ein Preisgeld von €5.004 zugesprochen.

 

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

Dutch Classics
Friday Deepstack
Date:September 14Players:256
Buy-In:€ 90Re-Entries:53
Consumption Fee:€ 10Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 10.000Add-Ons:0
Starting Stack:20.000Leveltime:30/20 min
Prize Pool paid€ 26.419
Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayoutDeal
1JOHANNECLAPIERFRA5.590 €5.004 €
2EGMOND ALWINCAIRONED3.762 €3.500 €
3ROB GERARDUS LEONARDUS HENDRIKJOHANNSNED2.652 €3.500 €
4CHRISTIANBISCHOFF GER2.151 € 
5JURIJKOLESNIKOVLTU1.701 €
6KLAUS DIETERNILL GER1.292 € 
7REMCOSMEDINGNED943 €
8RENE ROLANDSTASSNY GER690 € 
9SIMONVAN DER KRUIJSNED571 €
10ABE ARNOLDKOOISTRANED483 €
11JONATHAN RAPHAELVAN BOCHAUTEBEL483 €
12KIRILFABISEVICHISR431 €
13DAVID LUDO MVYNCKEBEL431 €
14BASTIAANBANKERTNED391 €
15TIMOTHEUS MARCUSVAN TURENHOUTNED391 €
16CHRIS PIERRE FVERBEECKBEL351 €
17DOMINIKRENNHOFER AUT351 € 
18RONALDVAN DE LINDENN312 €
19FRANK PETRUS FRANCIKOUSEBANDNED312 €
20STEFFEN ANDREASBUNGERT GER312 € 
21ROBINSTAMNED285 €
22ALEX ASBJOERNJENSENDEN285 €
23HENRICUS EMBERTUS LUDOVICUSKRIJNENNED285 €
24GREGORYSCHMITTFRA259 €
25PATRICKMAASNED259 €
26YVES GUY LBORMANSBEL259 €
27EMMERSONDELARIVIEREBEL259 €
28GERIANNEDIJKSTRANED232 €
29BERND MAX GERHARDPAEPKE GER232 € 
30  TightFunGER232 € 
31BRENDA YVONNEZOETNED232 €

Volle Hütte beim Dutch Classics Morning Deepstack – Marinus van Helden und Leendert Vermeer teilen sich den Sieg!

Die Gewinner des Dutch Classics Morning Deepstack
Die Gewinner des Dutch Classics Morning Deepstack

Am Freitagvormittag wurde im King’s Resort schon um 11:00 Uhr das €100+€50+€15 „Dutch Classics Morning Deepstack“ Turnier eröffnet. Hier gab es für jeden Gegner den man aus den Weg räumen konnte ein Kopfgeld in Höhe von €50 zu gewinnen. Unglaubliche 156 Spieler (+29 Re-Entries) sorgten für eines der größten Vormittagsturnier seit langen. Es kam ein Preisgeld von €17.112 (+ €9.250 Bounties) zusammen das unter den besten 20 ausgespielt wurde. Am frühen Freitagabend fiel dann die Entscheidung als sich die beiden Niederländer Marinus van Helden und Leendert Vermeer auf einen Deal einigen konnten. Der offizielle Sieg wurde Marinus van Helden für ein Preisgeld von €3.454 (+ Bounties) zugesprochen.

 
Hier ist das offizielle Ergebnis:

Dutch Classics
Morning Deepstack
Date:September 14Players:156
Buy-In:€100+€50Re-Entries:29
Consumption Fee:€ 15Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 8.000Add-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:20 min
Prize Pool paid€26.362 + €9.250 Bounties
Pos.First NameLast NamesNick NameCountryPayoutDeal
1MARINUS JACOBUSVAN HELDENNED€ 4.109€ 3.454
2LEENDERTVERMEERNED€ 2.798€ 3.453
3EGMOND ALWINCAIRONED€ 1.848
4GERRIT JBLANCKAERTNN€ 1.523
5AKINAYDINTUR€ 1.224
6WARD JOHANNES WILHELTHEEUWENNED€ 958
7ANTONIUS MARINUS WILHELMUSVAN DEURSENNED€ 719
8ANTONIUS FRANCISCUS HENRIVOSNED€ 530
9FRANKDE GRAAFNED€ 411
10BOMBERCZE€ 342
11HENRICUS EMBERTUS LUDOVICUSKRIJNENNED€ 342
12ANDREEIJGENBERGERNED€ 299
13RUDOLF JOHANNES BALTHAZARSLUIJSMANSNED€ 299
14PETRUS MARIA FRANCISCUSLAMERSNED€ 274
15ROYVAN KESSELNED€ 274
16ADRIAANDE BOERNED€ 248
17Dré A J Avan RoesselNED€ 248
18SHARON CHANTALVAN DER KAMNED€ 222
19ANTHONIUS CARLOSHENDERIKSNED€ 222
20ANDRIYMUSHAKUKR€ 222

2018-9-15-DAILY-COVERAm Samstag ist im King’s wieder ein Großkampftag angesagt. Bereits um 10:00 Uhr gibt es die Möglichkeit eins von fünf garantierten Main Event Tickets beim €35+€5 Satellite für Tag 1c zu gewinnen.

Der Tag 1c des €175+€20 Dutch Classics Main Event beginnt um 12:00 Uhr. Bei dem Turnier wird ein Preisgeld von €200.000 garantiert. Hier gibt es einen Starting Stack von 50.000 und die Blinds werden alle 40 Minuten erhöht. An den Starttagen Eins werden immer 13 Levels gespielt. Pro Starttag sind zwei Re-Entries möglich. Die Late-Registration ist bis zum Start vom Finaltag (Sonntag 13:00 Uhr) geöffnet.

Ab 15:00 Uhr steht dann ein heißes Pot Limit Omaha Turnier auf dem Plan. Beim €200+€20 „Dutch Classics Big Omaha“ wird ein Preisgeld von €10.000 garantiert. Es geht los mit 20.000 in Chips und die Level-Zeiten betragen 30 Minuten. Auch zwei Re-Entries sind erlaubt.

Um 17:00 Uhr startet dann der vierte und letzte Startag Eins des €175+€20 Dutch Classics Main Event. Der Modus von Tag 1d ist identisch mit dem von Tag 1c.

Zum Abschluss des Tages gibt es ab 19:00 Uhr das €100+€10 Dutch Classics Saturday Deepstack Event wo es mindestens um €15.000 geht. Jeder erhält eine Startdotation von 20.000 und die Level-Dauer beträgt 30 (bzw. 20) Minuten. Wer möchte kann bis zu zwei Re-Entries tätigen.

Im King’s Resort laufen während des Dutch Classics Festival rund um die Uhr heiße Cash Games. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram oder auf Twitter.

Dutch Schedule

Quelle/Bildquelle: King’s Resort Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben