WCOOP 2018 – Linus Löliger übernimmt beim Main Event die Führung

WCOOP2018Die World Championship of Online Poker auf PokerStars befindet sich auf der Zielgeraden und für die deutschsprachigen Grinder läuft es derzeit wie geschmiert.

Während Linus „LLinusLLove“ Löliger im $5.200 Main Event (Event #58-H) bei nur noch 17 verbliebenen Spielern die Führung erobern konnte, gab es am gestrigen WCOOP-Tag viele weitere Top-Platzierungen und sogar einen weiteren Titel.

Gratulation an den Schweizer „Xungazz“,  der WCOOP Event #56-H shippen konnte und dafür $106.185 kassierte. Dritter wurde bei diesem Turnier zudem der Deutsche Sintoras, der $55k abräumen konnte.

Sechsstellig kassierte auch WATnlos für seinen dritten Platz beim Phasenturnier in Event #1. Platz drei spülte $120k in die Kassen des MTT-Spezialisten. Erfolgreich endete der gestrige Tag auch für Benny Spindler, der auf PokerStars unter dem Namen „toweliestar“ unterwegs ist. Auch er wurde Dritter und räumte $121k in WCOOP Event #57-H ab.

Gute fünfstellige Beträge gab es zudem für Succeed aus Deutschland beim Sunday Warm UP SE und Julian „jutrack“ Track im $2.100 PLO Event #59-H.

Mit Spannung erwartet wird heute die Entscheidung beim $5.200 Main Event, wo sich neben dem Führenden Linus „LLinusLLove“ Löliger mit „mutombooh“ noch ein weiterer Spieler der deutschsprachigen Riege im Rennen um die $1.529.000 Siegprämie befindet.

Außerdem kommen die Highroller bei der WCOOP noch ein letztes Mal zum Zuge, wenn heute Abend die drei letzten WCOOP-Turniere gestartet werden. Auf dem Plan stehen ab 19 Uhr ein $215 Low ($500k GTD), ein $2.100 Medium ($1M GTD) und das $25.000 High ($1,5M GTD).

Hier die wichtigsten Ergebnisse und Zwischenstände als Screenshots:

WC#1H

WC_ME#H

WC#56H WC#56M

WC#57H

WC#57M

WC#59H

WC#61H

WC#61M

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben