Matteo Crapanzano holt sich den Ring beim WSOPC Seven Card Stud Event

02102018winner pic WSOPC Seven Card Stud Ring #6Nicht allzu groß war die gestrige Beteiligung beim WSOP Circuit Seven Card Stud Event. Lediglich 34 Fans der etwas in die Jahre gekommenen Variante gingen an den Start und bezahlten den Startpreis von €330. Angefüttert wurde der Preispool von weiteren acht Re-Entries, die den Gesamtpott zumindest auf über €10.000 ansteigen ließen. Einen WSOPC Championship Ring gab es trotzdem für den späteren Sieger zu gewinnen.

Der Goldring plus €4.430 Siegprämie gingen an den Italiener Matteo Gerolamo Crapanzano, der im Heads-Up seinen Landsmann Antonio Turrisi abschüttelte und sich dafür den Ring aufstecken durfte. Als einziger Deutscher erreichte Jürgen Heidl die bezahlten Plätze. Für ihn war das Turnier auf Rang fünf beendet, dafür kassierte er €1.137.

WSOP Circuit €330 Limit Seven Card Stud Event (Ring #6) – Ergebnisse

Entries: 34 (8 Re-Entries)

Preispool: €11.970

Pos.First NameLast NamesCityNationPayout
1Matteo GerolamoCrapanzanoMILANOItaly€ 4 430
2AntonioTurrisiGILCHINGItaly€ 3 052
3VolodymyrKhakhulaБЕЛАЯ ЦЕРКОВЬUkraine€ 1 945
4MarianFridrichBRATISLAVASlovakia€ 1 406
5JuergenHeidlWAENGLEGermany€ 1 137

WSOP Circuit im King´s – Alle Termine im Überblick

2018-WSOPC-03

2018-WSOPC-04

2018-WSOPC-05

Quelle/Bildquelle: King’s Resort Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben