Handballtips für das Wochenende – Abstiegsduell in Gummersbach

carsten lichtlein gummersbachBankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 6.043,16 Euro

 

Zur Zeit macht es einfach spaß. Jeder Artikel endet mit einem Plus und der Bankroll hat sogar die 6 K erreicht. Am Wochenende finden viele interessante Handballspiele statt, sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions League. Zum Beispiel in  Gummersbach, wo früh in der Saison eine kleine Vorentscheidung im Abstiegskampf im Spiel Gummersbach gegen Bietigheim fallen könnte. Ein Spiel, wovon ich vielleicht die Finger gelassen hätte, welches ich aber jetzt, wo @Calle mich gefragt hat, gar nicht so schlecht finde. Nicht, dass ich Gummersbach gut finde, sondern weil ich Bietigheim noch schlechter finde. In der Champions League hat Titelverteidiger Montpellier bereits das Messer an der Kehle, wenn sie die starke Mannschaft aus Veszprem empfangen.

 

Gummersbach – Bietigheim

mein Tipp: Gummersbach Quote 1,7 bei Sportwetten.de für 130,- Euro

 

Ein ganz starker Carsten Lichtlein hat Gummersbach am letzten Spieltag bei Rhein-Neckar Löwen lange im Spiel gehalten. Dort führten sie sensationell mit 18-12 nach 35 Minuten und ich konnte kaum meinen Augen trauen. Aber dann steigerten sie ihre gewohnt hohe Fehlerquote im Angriff und innerhalb von 5 Minuten hat Rhein-Neckar Löwen ausgeglichen und am Ende das Spiel auch sicher 30-24 gewonnen. Gegen Bietigheim stehen sie aber eine ganz andere Mannschaft gegenüber, die in der Abwehr alles andere als sattelfest wirkt. Außerdem haben sie 2 Torhüter, die nicht zu der Kategorie 1 gehören. Genau dort kann dieses Spiel entschieden werden. Lichtlein hat sich jetzt Selbstvertrauen geholt und hat zusammen mit Puhle ein höheres Niveau als Bietigheims Torhüter. Schafft Gummersbach es im Angriff die Fehlerquote auf ein Minimumm zu halten, gewinnen sie auch das Spiel. Mit dem talentierten Yonatan Dajan und Ivan Martinovic haben sie ein paar Rückraumspieler, die den Unterschied machen können und langsam aber sicher in der Bundesliga angekommen sind.

 

Montpellier – Veszprem Draw no Bet

mein Tipp: Montpellier Quote 1.85 bei Sportwetten.de für 150,- Euro

 

Montpellier hat nach 4 Spieltagen null Punkte und läuft große Gefahr, sich nicht mal für das Playoff sich zu qualifizieren. Deswegen stehen die Franzosen heute gehörig unter Druck, wenn Veszprem zu Besuch kommt. Es ist mehr oder weniger die letzte Chance, um doch noch den Spieß umzudrehen. Die Qualität haben sie allemal, da sie fast mit dem gleichen Kader wie letztes Jahr spielen. Veszprem hat auch einige Probleme gehabt, unter anderem wurde Trainer Vjanjes gefeuert, und trotz der Stärke der Mannschaft, sehe ich Montpellier auf Grund des Heimvorteils als schwacher Favorit.

 

Vive Kielce – HC Vardar Draw no Bet

mein Tipp: HC Vardar Quote 3 bei Sportwetten.de für 120,- Euro

 

Wacher Thun – Ademar Leon

Mein Tipp: Ademar Leon -1,0 Quote 1.9 bei Sportwetten.de für 140,- Euro

 

Nantes – RK Celje

mein Tipp: Mehr als 56.5 Tore Quote 1.85 bei Sportwetten.de für 150,- Euro

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben