Worlds Tag 4

Worlds-2018-Banner-620x360 Hallo Esports-Freunde,

Tag 3 ist in den Geschichtsbüchern der LoL-Weltmeisterschaft 2018 und eigentlich verlief dieser Tag ohne größeren Überraschungen. China zeigt sich weiterhin als die stabilste Region und hat sowohl mit RNG als auch mit Invictus Gaming zwei heiße Eisen im Feuer. An Tag 4 kommt es nun zum Aufeinandertreffen des besten koreanischen Teams mit dem einstigen Spitzenteam EDG. Ebenso geht es für G2 im Kampf um den Einzug in die Viertelfinals gegen die Flash Wolves, was bereits ein vorentscheidendes Duell sein kann.

 

G2 vs. Flash Wolves

G2 konnte das erste Spiel gegen die Afreeca Freecs für sich entscheiden und somit den ersten Achtungserfolg dieser Weltmeisterschaft verzeichnen. Dies bringt die Europäer in eine hervorragende Ausgangslage. Auch die Flash Wolves gewannen gegen Afreeca und präsentierten sich in extrem starker Frühform. Allgemein sind die Taiwanesen, angeführt von Support SwordArt, der Favorit auf den Gruppensieg. Von den Fähigkeiten der einzelnen Spieler liegt G2 in meinen Augen allerdings gleich auf. Lediglich die Bot-Lane darf nicht ins Hintertreffen geraten, in Late-Game Teamfights ist G2 den Flash Wolves überlegen. Vieles wird auf das Duell in der Mid-Lane zwischen Perkz und Maple ankommen. Schafft es Perkz, seinen Gegner zu neutralisieren, schätze ich G2 als das stärkere Team ein. Obwohl die Flash Wolves in der Vergangenheit bewiesen, dass sie an einem guten Tag jedes Team schlagen können, sind sie dennoch für ihre Ausrutsche in Best of One-Spielen bekannt. Diesen wird G2 nutzen.

Mein Tipp: Sieg G2 @ 2,72

 

KT Rolster vs. EDward Gaming

KT Rolster ist bisher ganz klar als das dominante Team in dieser Gruppe aufgetreten. Der südkoreanische Champion konnte in den ersten Begegnungen zwei leichte Siege einfahren. Nicht nur, dass KT auf jeder Position individuell überragend besetzt ist, auch das Zusammenspiel zwischen Support Mata und Jungler Score sucht seines gleichen. EDward Gaming ging als Nr.2 in diese Gruppe, die bisherigen Aufritte waren jedoch nicht überzeugend. Gegen MAD wurde lediglich ein knapper Sieg eingefahren, auch der Erfolg gegen Team Liquid ist größtenteils auf das schwache Spiel der Nordamerikaner zurückzuführen. Daher gehe ich davon aus, dass KT seiner Favoritenrolle gerecht werden und die erste Runde der Gruppenphase mit 3:0 abschließen wird. Zu überlegen sind die Koreaner sowohl auf Mikro-, als auch auf Makroebene.

Mein Tipp: Sieg KT Rolster @ 1,45

 

Beide Quoten findet ihr bei unserem Partner VulkanBet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben