Csilla Molnár siegt nach Heads-Up Deal bei den Banco Casino Mini Masters

CsillaMolnarNewChampionIm Banco Casino Bratislava fiel gestern die Entscheidung im €50k GTD Mini Masters. 16 Spieler hatten den Weg bis in das Finale gefunden und damit bereits ein Preisgeld von €477 sicher.

Märchenhaft verlief der Tag für Csilla Molnár, die sich aus den hinteren Regionen des Feldes Platz um Platz nach vorne kämpften konnte und am Ende sogar den Sieg bejubeln durfte. Im Heads-Up gab es zunächst einen Deal, der Molnár ein Preisgeld von €7.024 bescherte und dem besser positionierten Daniel Papp sogar €8.885. Um die Mini Masters Trophäe und weitere €1.767 Preisgeld wurden aber weitergespielt. Csilla Molnár besiegte ihren Finalgegner und strich das Extra-Preisgeld ein, womit sich ihr gewonnenes Geld auf €8.791 erhöhte.

FTMiniMasters3OktoberAlle neun Finalisten erhielten zudem ein Ticket im Wert von €165 für das nächste Banco Casino Masters Event.

Banco Casino Mini Masters 50,000€ GTD – Ergebnisse vom Finale
Entries: 538
Preispool: €53.800
1. Molnár Csilla – 8,791€+ ticket Banco Casino Masters 165€*
2. Papp Daniel –  8,885€ + ticket Banco Casino Masters 165€*
3. Dezider Nagy –  4 013 € + ticket Banco Casino Masters 165€
4. Richard Bathory – 2 909 € + ticket Banco Casino Masters 165€
5. Patrik Kuník – 2 157 € + ticket Banco Casino Masters 165€
6. Junior- 1 655 € + ticket Banco Casino Masters 165€
7. Gedeon Tamás – 1 304 € + ticket Banco Casino Masters 165€
8. Róbert Pál – 1 053 € + ticket Banco Casino Masters 165€
9. Vlado Fabok – 853 € + ticket Banco Casino Masters 165€
Hier einige Eindrücke aus dem Banco Casino vom Mini Masters Finale
MiniMasters31610
MiniMasters3789
MiniMasters3654

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben