Der nächste €300k Super High Roller Bowl schon im Dezember 2018

SHRBVFreunde des Super High Roller Bowl müssen nicht mehr lange auf das nächste Event warten, denn die fünfte Ausgabe des Highroller-Spektakels steigt nicht etwa Ende Mai wie in den letzten Jahren, sondern bereits im Dezember 2018. Kurz vor Weihnachten, vom 17. – 19. Dezember 2018 wird das €300.000 Buy-In-Turnier im Aria Las Vegas ausgetragen und laut Veranstalter soll der SHRB nun immer zu diesem Zeitpunkt stattfinden.

Wie immer sind die Plätze für den Super High Roller Bowl limitiert. Nur 48 Plätze stehen für den Super High Roller Bowl V zur Verfügung, wer gerne dabei sein möchte, der kann sich für das Losverfahren bis zum 26. November 2018 anmelden. Bei der SHRB-Lotterie, die am 27. November live gestreamt wird, werden 25 Seats verlost. 18 Plätze hält das Aria für VIP-Gäste zurück, die übrigen 5 Plätze gehen an die Top 5 der Poker Central „High Roller of the Year“-Wertung.

Die „High Roller of the Year“-Wertung umfasst alle Poker Central High Roller Veranstaltungen des Jahres. Hier der aktuelle Stand der Top 10:

PlayerCountryPointsWinsCashesTotal Earnings
Cary KatzUSA1,205115$1,363,800
Sam SoverelUSA1,160612$1,726,758
Jake SchindlerUSA81509$1,193,942
David PetersUSA80024$1,553,200
Isaac HaxtonUSA70525$668,682
Ali ImsirovicUSA66023$1,288,600
Adrian MateosSpain65026$953,120
Dan SmithUSA60015$1,314,500
Koray AldemirGermany56504$1,296,000
Justin BonomoUSA52525$989,400

 

Den letzten Super High Roller Bowl konnte Justin Bonomo gewinnen. Im Heads-Up besiegte er im Main 2018 Daniel Negreanu und strich für seinen Sieg $5 Millionen an Preisgeld ein.

Quelle / Bildquelle: PokerGo, Poker Central, superhighroller.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben