Doug Polk Poker – Über Shaun Deeb, partypoker und Will Kassouf

Eigentlich wollte sich Doug Polk ja immer mehr vom Poker zurückziehen und kaum noch Content liefern, doch glücklicherweise hat er gestern die Pokerwelt mal wieder mit einem Vlog beglückt.

Wer so lange von der Bildfläche verschwunden ist, hat eine Menge zu berichten: In seinem Rückblick geht es unter anderem um den neuen WSOP Player of the Year, Shaun Deeb, um Vorwürfe gegen partypoker und um die Versöhnung von Leon Tsoukernik und Matt Kirk, die in Rozvadov gemeinsam am Pokertisch gesichtet wurden.

Zum Abschluss seines Vlogs geht Polk noch auf eine Geschichte ein, die schon sechs Wochen her. Damals hatte Will Kassouf im Suff befreundeten Spielern Chips geklaut, was bei Polk überhaupt nicht gut ankommt.

Hier das Video:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben