Casino Bonus – darauf solltet ihr unbedingt achten!

euro-2584725_1920Wenn es darum geht ein zuverlässiges Online Casino zu finden, haben Spieler die Qual der Wahl. Denn alle Casinos locken mit riesigen Willkommensboni. Und das Ziel ist klar: neue Spieler zu gewinnen. Worauf sollte man bei einem Online Casino Bonus jedoch achten? Die Antwort hierauf ist eigentlich relativ simpel: auf das Kleingedruckte. Denn hier befinden sich häufig Klauseln, die den Willkommensbonus im Online Casino dann nicht mehr ganz so attraktiv sein lassen, wie er auf den ersten Blick scheint.

Lest stets die Casino-Bonus Bedingungen

Die Bonusbedingungen sind das Kleingedruckte beim Casino Bonus. Normalerweise befinden sich diese leicht auffindbar entweder am unteren Rand der Homepage des Casinos. Oder direkt in der Nähe des Bonus. Stellt sicher, dass ihr vor eurer Anmeldung darauf klickt und diese Bonusbedingungen zumindest überfliegt. Denn häufig genug versteckt sich der Teufel beim Casino Bonus im Detail. Im Folgenden zeigen wir euch, worauf ihr ganz besonders achten solltet, wenn es um den Casinobonus geht.

Was sind Umsatzbedingungen beim Casino Bonus?

Umsatzbedingungen ist ein Begriff, den die meisten Spieler in Online Casinos gut kennen werden. Wir erklären euch an dieser Stelle trotzdem nochmals kurz worum es hier geht. Online Casinos würden natürlich nicht lange am Markt existieren, wenn diese euch einfach Geld schenken würden, das ihr anschließend einfach auf euer Bankkonto abbuchen könnt. Daher verlangen die Casinos von den Spielern, dass das kostenlose Guthaben, das vom Casino zur Verfügung gestellt wird, eingesetzt wird.

Schenkt euch das Casino also beispielsweise 100,00€, so könnte es festlegen, dass ihr dieses Guthaben dafür im Gegenzug 20-mal einsetzen müsst. Das Casino will also, dass Gewinne, die aus diesen 100,00€ resultieren, nicht abgebucht werden. Sondern stattdessen wieder an den Spielautomaten oder Casino-Tischen eingesetzt werden. Und zwar 20-mal. Haben ihr also eine Glückssträhne und gewinnt mit den 100,00€ einen Betrag von 500,00€, so müssen ihr auch diesen erstmal wieder im Casino verwenden. Erst wenn ihr insgesamt 2.000,00€ eingesetzt habet, wird euer verbleibendes Guthaben zu echtem Geld. Dieses könnt ihr dann frei verwenden.

Worauf ihr beim Casino Bonus achten solltet

Achtet beim Casino Bonus darauf, wie hoch diese Umsatzbedingungen ausfallen. Denn wenn diese Umsatzbedingungen beispielsweise beim 45-fachen des Bonusbetrags liegen, so bedeutet dies bei einem Bonus von 100,00€, dass ihr mit diesem Bonus Einsätze in Höhe von 4.500,00€ tätigen müsst. Dies heißt also, dass ihr schon eine anständige Glückssträhne benötigt, um aus dem Bonusgeld echtes Guthaben zu machen.

Überprüft auch, ob sich diese Umsatzbedingungen allein auf das Bonusgeld beziehen. Denn das Bonusgeld ist jenes Guthaben, dass ihr vom Kasino geschenkt bekommt. Häufig ist es jedoch so, dass sich diese Umsatzbedingungen auf die Summe aus Bonusguthaben und eurer eigenen Einzahlung bezieht.

Ist dies der Fall, bedeutet es nichts anderes, als dass die Umsatzbedingungen in der Realität deutlich höher sind, als vom Casino angegeben. Nehmen wir als Beispiel einen herkömmlichen Casinobonus in Höhe von 100,00€, bei dem das Casino 100% subventioniert.

Das bedeutet, wenn ihr 100,00€ einzahlt, gibt euch das Casino weitere 100,00€ dazu. Beziehen sich nun die Umsatzbedingungen auf die Summe aus Bonusgeld und eurem eigenen Guthaben, so gelten diese Umsatzbedingungen nicht etwa für die 100,00€, die ihr als Bonus erhalten habt. Sondern für 200,00€ – eure eigenen 100,00€ und die, die das Casino euch geschenkt hat.

Viele Casinos wenden diesen kleinen Marketingtrick, um ihre Umsatzbedingungen niedriger aussehen zu lassen, als diese tatsächlich sind. Denn wenn sich die Umsatzbedingungen, wie im obigen Beispiel auf 200,00€ beziehen, so kann das Casino ja schreiben, dass die Umsatzbedingungen beispielsweise das 25-fache betragen. Würde sich das Kasino jedoch ausschließlich auf das Bonusgeld beziehen, so müsste es schreiben, dass die Umsatzbedingungen das 50-fache des Bonusgeldes betragen. Der Unterschied fällt nicht jedem Spieler sofort ins Auge. Darum lohnt es sich hier genau hinzuschauen.

Zeitfristen und maximal mögliche Gewinne

Manchmal werden von Online Casinos auch Fristen gesetzt, innerhalb derer man die Umsatzbedingungen erfolgreich erfüllt haben muss. Auch hier gilt es ganz genau hinzusehen. Denn während Zeitfristen normalerweise in Ordnung und auch verständlich sind, ist es bei manchen Online Casinos heikel. Denn man muss schon ein ganz besonders engagierter Spieler sein, um einen Bonus innerhalb von einem Tag beispielsweise 45 fach zu setzen. Als Richtlinie kann man sagen, dass je nach der Höhe der Umsatzbedingungen, ein Zeitrahmen von 7 Tagen bis zu 30 Tagen die Norm ist.

Auch wie es mit möglichen Maximalgewinnen aus Bonusguthaben aussieht, sollte man vorher herausfinden. Denn manche Casinos beschränken die maximale Gewinnhöhe in den Bonusbedingungen. Das bedeutet für euch, dass ihr beispielsweise 100,00€ einzahlt, weitere 100,00€ vom Casino erhaltet und anschließend möglicherweise maximal 100,00€ mit dem Bonusgeld gewinnen dürft. Es spielt dann keine Rolle, ob ihr erfolgreich wart und beispielsweise 5.000,00€ auf eurem Casino-Konto steht. Das Casino wird, nachdem die Umsatzbedingungen erfüllt worden sind, einfach den Betrag auf 100,00€ verringern und diese dann zu Echtgeld machen. Davon habt ihr jedoch nichts. Schließlich möchte man mit seiner ersten Einzahlung und auch dem Bonusguthaben die Möglichkeit haben, tolle Gewinne zu erzielen.

So erhaltet ihr einen guten Casino Bonus

Wenn ihr also auf diese Punkte achtet, werdet ihr mit Sicherheit einen guten Casino Bonus finden können. Denn nichts ist schlimmer, als erst im Nachhinein zu erfahren, dass der Gewinn begrenzt ist oder dass man unrealistisch hohe Umsatzbedingungen innerhalb eines unrealistisch niedrigen Zeitrahmen erreichen muss. Oder, dass Einzahlungen mit Skrill oder Neteller nicht für den Bonus qualifizieren. Nehmen euch daher lieber die Zeit, um die Bonusbedingungen kurz durchzulesen. Normalerweise sind diese nicht länger als eine Seite und lassen sich leicht lesen. Dann steht einem spannenden Casino-Erlebnis nichts im Wege.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben