Handball Champions League – Flensburg und Rhein-Neckar Löwen unter Druck

uwe gensheimer paris

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 7.268,66 Euro

 

Leider müssen wir erkennen, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Sonntag hatten wir mehrmals nicht das Glück auf unserer Seite. Somit verloren wir am Ende des Tages 257,- Euro, was sich trotz allem im Rahmen hält.

 

Heute bin ich guter Dinge, dass wir dies wieder einholen werden, wenn am Abend in der Champions League 2 hochinteressante Spiele mit deutscher Beteiligung stattfinden.

 

SG Flensburg-Handewitt – PSG Paris

Mein Tipp: SG Flensburg-Handewitt Quote 2.8 bei Comeon für 250,- Euro

 

Am Sonntag verlor Flensburg das Hinspiel in Paris denkbar knapp mit 28-29. Die Niederlage war nach einer starken Leistung so was von unnötig. Bis Mitte 2. Halbzeit führten sie mit 4 Tore. Ausgerechnet Uwe Gensheimer erzielte 10 Sekunden vor Ende den Siegertreffer, nach einen guten Pass von Michael Hansen. Die beiden sind nur einige der zahlreichen Stars in der Star-Assemble von Paris. Aber Paris überzeugt mich insgesamt als Mannschaft absolut nicht. Hinten in der Abwehr stehen sie nicht besonders gut, und der frühere Weltklassetorwart Thieri Omeyer ist weit von früheren Zeiten entfernt. Gerade auf der so wichtigen Torwartposition hat Flensburg ein deutliches Plus mit Buric und Bergerud, die mittlerweile ein starkes Duo bilden. Außerdem spielt Paris im Angriff ohne besonders viel Spielfluss, dafür haben sie aber die besseren Einzelspieler mit Hansen und Sargoesen, die oft die richtigen Entscheidungen treffen oder einfach den Ball in die Hand nehmen und ein einfaches Tor machen. Ich glaube, dass Flensburg von seinen Fehlern am Sonntag gelernt hat. Heute müssen sie auch endlich wieder einen Sieg einfahren, wollen sie von dieser engen Gruppe überhaupt weiter kommen. Letztendlich sind es nur 2 Punkte Abstand zum Zagreb auf den 7. Tabellenplatz. Ich glaube der Heimvorteil und die begeisterten Fans werden der ausschlaggebende Faktor sein.

 

Montpellier – Rhein -Neckar Löwen

 

Mein Tipp: Rhein-Neckar Löwen Quote 1.7 bei Comeon für 150,- Euro

 

So wie ich von den Leistungen der Rhein-Neckar Löwen in der Champions League beeindruckt bin, genau so enttäuscht bin ich von dem letztjährigen Champions League Sieger aus Montpellier. Die Franzosen haben bisher nur 1 mageren Zähler aus 7 Spielen geholt. Dies war ein 29-29 in Kristianstad. Sie haben sowohl offensiv, als auch defensiv dieses Jahr einige Schwächen, und wenn Rhein-Neckar Löwen weiterhin so stark auftritt, können sie heute einen weiteren Schritt Richtung Tabellenführung machen und damit die direkte Qualifikation für das Viertelfinale. Ich erwarte heute ein enges Spiel, und ich tippe auf einen 27-29 Sieg für die deutsche Spitzen-Mannschaft.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben