WPT Five Diamond – Dylan Linde schnappt sich den Sieg und über $1,6 Millionen Preisgeld

Dylan Linde mit Hund, Frau und Sieg
Dylan Linde mit Hund, Frau und Sieg

Sechs Spieler hatten in der vergangenen Nacht die Chance, beim WPT Five Diamond Classic im Bellagio für ein dickes Ausrufezeichen zum Jahresausklang zu sorgen.

Insgesamt ging es um die Verteilung von fast $5 Millionen an Preisgeldern, und mit Milos Skrbic lag ein Spieler in Führung, der schon beim Main Event der WSOPE im King’s mit Platz 5 hatte aufhorchen lassen.

Der Serbe hatte auch am Finaltag lange Zeit alles im Griff, doch mit Dylan Linde erwuchs ihm ein starker Rivale, der immer mehr Chips anhäufte und schließlich das Heads-Up mit knappem Vorsprung erreichte.

Nach gut einer Stunde hatte Linde dann auch die Chips von Skrbic vor sich stehen. Vor dem Flop ging bereits alles in die Mitte, und mit JJ gegen 55 hatte Linde das Traumszenario schlechthin vor Augen.

Skrbic brauchte dringend eine Fünf, doch das Board brachte nur Blanks, sodass Dylan Linde samt seinem Hund River zum Sieger gekürt wurde.

WPT Five Diamond Classic, Endstand

1: Dylan Linde – $1.631.468*
2: Milos Skrbic – $1.087.603
3: Andrew Lichtenberger – $802.973
4: Ping Liu – $599.147
5: Lisa Hamilton – $451.880
6: Barry Hutter – $344.529

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben