Super High Roller Bowl V – Bubble geplatzt, Isaac Haxton übernimmt die Führung!

2018 Super High Roller BowlBeim Super High Roller Bowl V stehen die sieben Finalisten des $300.000 Buy-In-Turniers fest, die heute um den Titel samt der $3.672.000 Siegprämie antreten werden. Die Bubble platzte mit dem Ausscheiden von Crusher Mikita Badziakouski, dessen AK gegen Stephen Chidwicks Zehner auf dem Board keine Hilfe bekam.

In Führung liegt nach dem zweiten Turniertag der US-Profi Isaac Haxton, der aber nur wenige Chips Vorsprung auf den Briten Stephen Chidwick hat.

2018 Super High Roller BowlFür die deutschsprachigen Cracks in Person von Fedor Holz, Koray Aldemir und Matthias Eibinger war es ein gebrauchter Tag, lediglich Igor Kurganov schaffte es, einen der begehrten Seats am Final Table zu erreichen. Der Deutschrusse liegt nach Tag 2 auf Platz vier der Chipcounts, hinter dem Führenden der GPI „Player of the Year“-Wertung Alex Foxen.  Außerdem heute im Finale mit von der Partie sind Geschäftsmann Talal Shakerchi, Adrian Mateos und Ali Imsirovic.

Super High Roller Bowl V – Ergebnisse von Tag 2

Entries: 36

Preispool: $10.800.000

PlayerChips
Isaac Haxton2,415,000
Stephen Chidwick2,405,000
Alex Foxen1,590,000
Igor Kurganov1,550,000
Talal Shakerchi995,000
Adrian Mateos975,000
Ali Imsirovic875,000

Payouts

PlacePlayerPrize
13,672,000 USD
22,160,000 USD
31,512,000 USD
41,188,000 USD
5972,000 USD
6756,000 USD
7540,000 USD

 

 

Quelle / Bildquelle: PokerCentral, Drew Amato

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben