41 Entries am Tag 1a der partypoker Live Grand Prix Gala im King’s – Hans Joachim Hein schnappt sich den Chiplead!

48911392_2475028865845526_3660144002637758464_oAm Mittwoch startete im King’s Resort Rozvadov der €500+€50 partypoker Live Grand Prix Gala Main Event mit dem ersten von insgesamt acht Live-Starttagen Eins. Bereits am letzten Sonntag gab es aber schon die Möglichkeit sich für den Live-Tag 2 beim Online Starttag 1 auf partypoker zu qualifizieren. Hier waren es 21 Entries und nur der Deutsche „Ohiococo05“ überstand den Online-Fight und durfte 2.100.000 mitnehmen. Am Mittwochabend ging es dann mit Live-Tag 1a weiter. Hier kamen 37 Spieler an den Tischen im King’s zusammen und nutzten noch 4 Re-Entries. Damit kommt man bis jetzt auf 62 Stars. Es wurde mit einer Startdotation von 100.000 gespielt und man musste 18 Levels à 30 Minuten überstehen. Dieses Kunststück gelang schließlich sechs Akteuren. Den Chiplead von Tag 1a konnte sich Hans Joachim Hein (GER) mit 900.000 (45 Big Blinds) sichern.

Für die qualifizierten Spieler geht es am Sonntag um 14:30 Uhr mit Tag 2 im Level 19 bei Blinds 10.000/20.000 (Button Ante) weiter. Der Average nach Tag 1a beträgt 885.714 (44,5 Big Blinds). Das Finale findet erst Silvester ab 12:00 Uhr statt. Ab Tag 2 werden die Level-Zeiten auf 40 Minuten erhöht.

Hier sind die Chipcounts von Tag 1a:

partypoker Live Grand Prix Gala
Main Event Live Day 1a
Date:Dezember, 26 – 31Players:37
Buy-In:€ 500Re-Entries:4
Consumption fee:€ 50Rebuys:0
Prize Pool GTD€ 500.000Add-Ons:0
Starting Stack:100.000Leveltime:30/40 min
Entries total:62Players left:6
PosFirst NameLast NameCountryChipcount
1Hans JoachimHeinGermany       900.000  
2JaromirVernerCzech Republic       875.000
3ZurabEjibiaGeorgia       690.000
4ErsinSancakAustria       670.000  
5.mat Germany       665.000  
6MiroslavOtahalCzech Republic       300.000

Quelle/Bildquelle: King’s Resort Rozvadov

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben