„Triper“ triumphiert beim Ranglisten-Finale im Casino Schenefeld – Donnerstag ist Omaha-Time!

"Triper"
„Triper“

Im Casino Schenefeld wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag das Jahres-Ranglisten-Finale 2018 gespielt. 50 Spieler hatten sich über die wöchentlichen Turniere für das große Finale qualifiziert und spielten um ein Preisgeld von €11.610. Dank eines Bubble Deal bekam auch Mehmet B. als Bubble Boy auf Platz 8 noch €200. Im Heads Up einigten sich „Triper“ und „Der Lehrer“ auf einen Deal und „Triper“ durfte sich über den offiziellen Sieg und €3.190 freuen.

 

 
Hier ist das offizielle Ergebnis:

Ergebnis vom:26.12.2018
Turniername:Finale Rangliste – Freeroll
Buy-in:0 €
Entries:50
Preispool:11.610 €
Ergebnis:
PlatzVornameNamePreisgeldDeal
1Triper3.590 €3.190 €
2Der Lehrer2.600 €3.000 €
3HasanK1.650 €
4NasarN1.260 €
5ChristianS970 €
6OliverK740 €
7YasarK600 €
8MehmetB200 €

PLO SchenefeldAm Donnerstag steht dann um 20:00 Uhr das €95+€5 Pot Limit Omaha Turnier auf dem Programm. Hier startet man mit 10.000 in Chips und jeder Level dauert 20 Minuten. Vier Levels lang sind Re-Entries erlaubt.
Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

 

 

 

CSS Turnierplan Dezember 2018

CSS Turnierplan Januar 2019

2019-HGP-MASTERS_2

2019-HGP-MASTERS-SCHENE

Quelle /Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben