Wildcard Round in der NFC

nfl football Hallo Football-Freunde,

es ist endlich soweit und die interessanteste Zeit in der ganzen NFL Saison beginnt: die Playoffs. Hierzu werden am kommenden Wochenende die Spiele in der Wildcard Runde ausgetragen. Dies bedeutet, dass jeweils der Nr.1 und der Nr.2 Seed in den beiden Conferences spielfrei haben und sich die Teams auf den Rängen 3 bis 6 duellieren werden. In der NFC sind dies die Seattle Seahawks, welche als Nr. 5 Seed bei den Dallas Cowboys (Nr. 4) antreten werden. Zudem trifft der Philadelphia Eagles (Nr. 6) auf die Chicago Bears (Nr. 3).

 

Dallas Cowboys vs. Seattle Seahawks

Der Verpflichtung von Wide Receiver Amari Cooper hat die Dallas Cowboys in ihrem Spiel komplett verändert. Seit dieser da ist, gewann das Team 7 aus 9 Spielen. Neben einem der besten Running Backs der Liga, Zeke Elliott, bekam Quarterback Dak Prescott eine enorm gefährliche Waffe für das Passspiel, wodurch sich die Offensive in eine Dual-Threat Offensive entwickelte. Trotzdem favorisieren die Cowboys das Laufspiel. Zudem ist ihre Defensive solide, Rookie Linebaker Vander Esch sticht heraus. Ähnliches gilt für die Seattle Seahawks. Auch diese setzen in der Offensive verstärkt auf das Laufspiel. Bei einem Duell unter solchen Voraussetzungen werden daher wenige Punkte fallen. Alles in allem erwarte daher ich ein enges, hart umkämpftes Spiel mit wenigen Punkten. Den Unterschied wird der Heimspielvorteil für die Dallas Cowboys machen. Zum einen ist Dak Prescott ein viel stärkerer Quarterback, wenn er im AT&T Stadium agiert. Zum anderen werden auch die Refs in den Playoffs stärker von dem Publikum beeinflusst (obwohl dies eigentlich nicht so sein sollte). Ich gehe daher davon aus, dass Dallas dieses Spiel knapp gewinnen wird.

Mein Tipp: Sieg Dallas Cowboys @ 1,74

 

Chicago Bears vs. Philadelphia Eagles

Dass der Super Bowl Champion Philadelphia noch die Playoffs erreicht hat, grenzt naher zu an ein Wunder und ist zudem auch auf die Unfähigkeit anderer Teams zurückzuführen. Trotzdem hat die Reinstallation von Quarterback Nick Foles nach der Verletzung von Carson Wentz einen entscheidenden Unterschied gemacht. Die Offensive läuft viel runder als zuvor. Dass die Eagles Talent auf Wide Receiver Position haben ist weitgehend bekannt. Ebenso die Stars in der Defensive, mit Fletcher Cox und Michael Bennett (und Chris Long) verfügt das Team über exzellente Pass Rusher. Diese erfahrenen Spieler treffen nun in den Playoffs auf Unerfahrenheit: namentlich Mitch Trubisky. Der Quarterback der Bears wird sein erstes Playoff Spiel absolvieren. Zum ersten mal seit 2010 konnten die Bears ihre Division gewinnen und gehen als leichter Favorit in diese Partie. Grund hierfür ist zum einen (ebenso wie für Dallas) das Heimspielrecht. Zum anderen die bärenstarke Defensive, angeführt von Khalil Mack. Diese wird enorm viel Druck ausüben auf Nick Foles, welcher noch angeschlagen in das Spiel gehen wird. Die Defensive von Chicago führt in jeglichen Bereichen die NFL an, sei es im Scoring, Yards per Play oder defensiven Touchdowns. Für mich haben die Bears die stärkste Defensive der Liga, noch stärker als die der Ravens. In den Playoffs trifft mal wieder das Sprichwort „Offense wins Games, Defensive wins Championships“ zu. Daher erwarte ich auch für dieses Spiel wenige Punkte und einen Sieg der Heimmannschaft.

Mein Tipp: Unter 41,5 Punkte @ 1,78

 

Die beiden Quoten findet ihr unter sportwetten.de

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben