King’s Resort – Deutscher Sieg beim Daily Turbo Turnier am Freitag

Daily TurboNicht nur beim partypoker Grand Prix King’s wurde am Freitag erstklassiges Poker im King’s Resort angeboten, auch das Daily Turbo Turnier ließ keine Wünsche offen. Für ein Buy-in von €90+€10 kauften sich 137 Spieler ein und mit 27 Re-Entries lagen am Ende stolze €14.022 im Preispool. Im Heads-Up saßesn sich „Mr Muerte 95“ aus Deutschland und Mathias Ditlev Bennick aus Dänemark gegenüber. Der deutsche Spieler sollte sich am Ende durchsetzen und darf sich über ein Preisgeld in Höhe von €3.530 freuen, der Runner-Up Bennik erhielt immerhin noch €2.384. Insgesamt kamen 17 Spieler ins Geld wobei der Min-Cash bei €220 startet.

Wie bereits berichtet werden heute drei weitere Flights beim partypoker Grand Prix King’s angeboten. Das Buy-in liegt bei nur €200+€20 und es warten stolze €500.000 plus 5 WSOPE Main Event Tickets im garantierten Preispool. Sämtlichen weiteren Informationen findet ihr auf der King’s Resort Homepage:

Anbei die Payouts vom gestrigen Daily Turbo Turnier:

Daily Turbo Tournament – Results
11.1.2019 20:00
Buy-in€ 90 + € 10
Entries137
Re-Entries27
Total entries164
Total prizepool€ 14 022
Pos.First nameLast nameNicknameNationalityPayoutDealChip count
1mr muerte 95Germany€ 3 530
2Mathias DitlevBennickDenmark€ 2 384
3Fabian MoritzGregoriusGermany€ 1 549
4MichaelRaschdorfGermany€ 1 283
5Simon MartinBoelingerGermany€ 1 035
6AZOGGermany€ 816
7Alexander RalfLettlGermany€ 624
8JenniferNeubarthGermany€ 470
9DennisRoewerGermany€ 351
10KanlayaBoonchanThailand€ 287
11Mieszko KrzysztofKowalonekPoland€ 287
12Steven MaikMartinGermany€ 252
13Markus JosefSchmidbauerGermany€ 252
14FuslBelgium€ 231
15Peter Erich ErwinMikschikGermany€ 231
16MartinBarmanGermany€ 220
17ZurabEjibiaGeorgia€ 220

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben