Guter Start des HGP Masters Main Events in Schenefeld – Sami J. schnappt sich den Chiplead!

Chipleader Sami J.
Chipleader Sami J.

Am Donnerstag begann im Casino Schenefeld  das €600+€60 Hochgepokert Masters Main Event. Schon am ersten von drei Starttagen Eins, fanden sich bis zum Ende der Late-Registration, 72 Pokercracks an den Tischen ein und mit zusätzlichen 15 Re-Entries liegen schon €49.590 im Preispool. Unter den Teilnehmer waren natürlich viele Hamburger- und Schenefelder Regulars. Zu den bekanntesten zählten wohl Ismael Bojang, Jan Meinberg, Reinhard Nack, Walid Abdi-Ali oder auch „Sonetschko“. Gespielt wurde mit einer Startdotation von 50.000 was unglaublichen 1.000 Big Blinds entsprach und die Spieler mussten 14 Levels à 30 Minuten überstehen.

Die Hand des Tages war ganz klar, die Quads von Reinhard Nack gegen den Straight Flush von Nadhir G.

Reinhard Nack war im Small Blind mit 4h 4c und sah mit Nadhir G., der im Big Blind 6s 3s hält, den Flop von 2s 4d 5s. Reinhard spielte 10.000 und wurde bezahlt. Der Turn brachte die 4s und Reinhard setzte 12.000 die von Nadhir auf 24.000 geraist wurden. Reinhard bezahlte nur und der River war die 7c. Reinhard check-callte die 36.000 von Nadhir nur. WOW!!!  Wenig später erwischt es Reinhard dann aber doch noch.

Nur 26 Akteure durften gegen 2:30 Uhr ihre Chips für Tag 2 eintüten. Den Chiplead sicherte sich Sami J. mit 350.500 (87,5 Big Blinds).

Der Tag 2 startet am Samstag um 19:30 Uhr im Level 15 bei Blinds 2.000/4.000 (Big Blind Ante). Der Average nach Tag 1a beträgt 167.307 (42 Big Blinds). Ab Tag 2 dauert jeder Level 45 Minuten.

Was alles beim Tag 1a passiert ist, könnt ihr hier im Live-Blog nachlesen.

Hier sind die Chipcounts von Tag 1a:

#PlayerChip Count
1Sami J.350.000
2DOTORE BOSS330.000
3DIMA300.000
4MR. GRANDE260.000
5ÖMER Y250.000
6TR 7233.000
7NEMO220.000
8JOE208.000
9SONETSCHKO204.500
10MAX KOHLE203.500
11COSTAR184.000
12MAURICE W178.500
13STANLEY177.500
14DER PIANIST175.000
15PATRICK L.171.000
16DR. ACULA145.500
17ANDREW H113.500
18TAKEA STEP108.000
19BLACK MAMBA95.500
20KAWOKWAH82.000
214 AS79.500
22FRANK S78.550
23HENDRIK R68.000
24NICKI DER BANGER65.500
25ISI61.000
26NIKLAS R46.500

HGP MastersAm Freitag geht es mit dem Tag 1b des €600+€60 Hochgepokert Masters Main Event um 18:00 Uhr im Casino Schenefeld weiter. Für die Teilnehmer gibt es eine Startdotation von 50.000 und jeder Level dauert 30 Minuten (ab Tag 2 dann 45 Minuten). Für die ersten sechs Levels ist die Late-Registration geöffnet und für acht Levels sind unlimited Re-Entries erlaubt. Für die Spieler die es heil durch den Tag schaffen geht es am Samstag um 19:30 Uhr mit Tag 2 weiter. Der Sieger wird erst im Finale am Sonntag ab 16:00 Uhr gesucht.

Täglich gibt es vom Main Event einen Live-Blog bis der Sieger am Sonntag feststeht. So verpasst ihr nicht was im Casino Schenefeld passiert.

Alle weiteren Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld und den Hochgepokert Masters, sowie die Möglichkeit der Online-Registrierung gibt es hier.

2019-HGP-MASTERS_2

HGP Masters

CSS Turnierplan Januar 2019

Quelle/Bildquelle: Casino Schenefeld

Ein Kommentar zu “Guter Start des HGP Masters Main Events in Schenefeld – Sami J. schnappt sich den Chiplead!

  1. frage mich gerade was dieser Artikel wert ist?oder euer liveblog? eure bemühungen und Leistungen in aller ehren.aber Was soll ich mit Informationen wie z.b.donald duck läuft mit seinen KK in die AA von Goofy?
    schade das heutzutage jeder der Meinung ist sich hinter einem nicknamen verstecken zu müssen.
    jeder glaubt ein profi zu sein oder haben die meisten angst das sie von der arge oder ihrem Arbeitgeber erwischt werden weil sie krank geschrieben sind?Wie gesagt nichts gegen eure arbeit aber mir bringt diese Information fast nichts.Letztes Wochenende liveblog aus berlin mit Klarnamen das waren Informationen mit denen man was anfangen kann. lg bugsy

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben