Big-Addy-Sieg für Salman I. nach Re-buy Spektakel im Casino Schenefeld

Casino_Schene_Website_Teaser_Poker_v04_RZ_Big_Addy-c76ce058

Mit 32 Teilnehmern wurde im Casino Schenefeld am Dienstagabend das €30 + €5 Big Addy R/A-Turnier gespielt. Die Spieler schöpften die Option von unlimited Re-buys bis zur Pause gestern richtig aus und kauften zusammen stolze 104 Mal nach. Einen Add-on gönnten sich dann noch einmal 29 Spieler, womit der Preispool eine Höhe von €4.880 erreichte. Nach Absprache der Spieler wurde die Auszahlungsstruktur leicht verändert und um zwei Plätze im Geld verlängert. Profitieren konnten davon Dragan S. und Paul U., die somit beide nicht leer ausgingen, sondern für Platz sechs €100 und für Platz fünf €200 kassierten. Über einen Preissprung von €440 konnte sich Peter L. freuen, der sich auf Platz vier verabschiedete, danach musste Margret S. ihren Seat als Dritte aufgeben, was ihr immerhin €920 einbrachte. Im Heads-Up saßen sich Salman I. und Ömer Y. gegenüber. Salman hatte das bessere Ende bei sich und sicherte sich den Sieg samt €1.580 Siegprämie. Ömer Y. nahm als Runner-Up €1.440 mit.

Im Pokerfloor des Casinos wird heute Abend ab 19:30 Uhr wie an jedem Mittwoch Cashgame angeboten. Der Mindesteinstieg liegt bei €100. Gespielt wird mit Blinds von €2/€2.

€30 + €5 Big Addy R/A (05. Februar 2019)

Entries: 32 (104 Re-buys, 29 Add-ons)

Preispool: €4.880

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Salman

I

1.850 €

1.580 €

2

Ömer

Y

1.370 €

1.440 €

3

Margret

S

980 €

920 €

4

Peter

L

680 €

640 €

5

Paul

U

200 €

6

Dragan

S

100 €

Poker Turnierplan Februar 2019

Schenefeld_Februar2019

Weitere Informationen zum Angebot des Casino Schenefeld gibt es auf der Homepage.

Quelle /Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben