Live at the Bike – Rekord-Pott mit Dan Smith beim Million Dollar Cash Game 2.0

Im Vorfeld der L.A. Poker Classic fand vergangene Woche das Million Dollar Cash Game 2.0 im Bicycle Casino von Los Angeles statt.

Mit von der Partie waren einige bekannte Spieler wie Weltmeister John Cynn, Garrett Adelstein und Matt Berkey  dabei.

Auch Turnierspezialist Dan Smith war mit von der Partie und verlor dabei den teuersten Pott in der Geschichte von Live at the Bike, als er mit dem geriverten Top Set in die gefloppte Straight seines Gegners Oscar rannte.

Während Garrett Adelstein mit einem Plus von über $130.000 mal wieder der größte Gewinner war, musste Matt Berkey noch mehr bluten als Smith. Der Cashgame-Spezialist verlor über $312.000 und war der mit Abstand größte Verlierer.

Hier die Rekord-Hand mit Dan Smith:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben