Gorans Sportwetten – Solides Bankroll Management war gestern – Jetzt wird reingegrätscht!

sportwetten

Hallo Fussball-Freunde!

Ich bin aktuell ein wenig in Zockerlaune. Da sich das aber mit meiner Hochgepokert-Bankroll nicht verträgt, da ich mit dieser wirklich nur vernünftiges Bankroll Management betreibe möchte, habe ich mir überlegt eine weitere Bankroll anzulegen. Ich werde mir hierfür zwei Lagen a €500,- bereitstellen und einmal auf Bol Sans richtig reingrätschen. Mit dieser kleineren Bankroll werde ich Kombis spielen, Außenseiter und andere verrückte Quoten platzieren. Sollte ich mal eine Top-Chance entdecken werde ich eventuell auch mal All In gehen. Ich werde auf jeden Fall von meinem soliden BR-Management abrücken (2-5% Einsatz) und dementsprechend wesentlich mehr riskieren und im Verhältnis höhere Einsätze platzieren. Ich habe mit Kryptowährungen vor kurzem gut abgesahnt und von daher kann ich ruhig mal auf Bol Sans ne Runde reingrätschen. Da ich hier wirklich ein wenig Harakiri spielen werde, ist es gut möglich, dass die zwei Lagen Ruck Zuck weg sind, aber einen Versuch ist es mal wert. Wenn man bei so einer Aktion aber tatsächlich einen Lauf bekommen, dann klingelt die Kasse wenigstens mal richtig! Sollte dieses Projekt scheitern, werde ich als nächstes mal einen Leser zu einem Heads Up-Duell herausfordern…falls sich einer traut. Bis dahin, Bol Sans!

 

EINZELWETTEN:

Tipp 1
Ajax Amsterdam – PEC Zwolle: (13.03.109, 18.30 Uhr)
Ajax ist hier der haushohe Favorit. Die Quote auf einen normalen Heimsieg liegt hier bei einer mickrigen 1.03 Quote und ist demnach natürlich nicht spielbar. Da Zwolle aber in 75% seiner Auswärtsspiele kein Tor schiesst, gehe ich davon aus, dass sich das gegen eine Top-Mannschaft wie Ajax fortsetzen wird. Die Quote das eine der beiden Mannschaften kein Tor schiesst liegt bei einer starken 1,82 und ist dementsprechend easy spielbar.
Mein Tipp: Beide Tor – NEIN / Quote: 1,82 bei ComeOn.com
Einsatz: €75,- / Max. Auszahlung: €136,50

 

Tipp 2
FK Krasnador – FC Valencia: (14.03.2019, 18.55 Uhr)
Hier räume ich den Russen aus Krasnador definitiv gute Chancen ein. Sie haben das Hinspiel gegen Valencia nur knapp mit 1:2 verloren und werden dementsprechend im Rückspiel – vor heimischer Kulisse – nochmal Vollgas geben. Krasnador hat in der letzten Runde Bayer Leverkusen ausgeschaltet und auch in der Euro League Gruppenphase, insbesondere zu Hause, immer aufgetrumpft und alle Heimspiele gewonnen (vs Standard Lüttich, FC Sevilla und Akihsar). In der russischen Liga sind sie auch gut dabei und stehen nach 19. Spieltagen auf Platz 2 hinter Zenit St. Petersburg. Das in Russland aktuell Minusgrade herrschen, macht es für das Team aus Valencia mit Sicherheit nicht einfacher. Die Quote, dass Krasnador zur Halbzeit führt oder das gesamte Spiel gewinnt, steht aktuell bei einer stabilen 2,25 Quote und hat in meinen Augen ganz klar Value.
Mein Tipp: HZ oder ENDSTAND 1 / Quote: 2,25 bei ComeOn.com
Einsatz: €75,- / Max. Auszahlung: €168,75

 

Tipp 3
Inter Mailand – Eintracht Frankfurt: (14.03.2019, 21.00 Uhr)
In diesem Spiel kann meiner Meinung nach alles passieren. Ich kann mir vorstellen, dass Frankfurt zur Halbzeit führt und Inter das Spiel noch dreht oder halt andersherum. Die Quoten, wenn ein Team ein Spiel dreht sind immer mega groß und bei diesen ausgeglichenen Teams ganz klar einen Versuch wert.
Mein Tipp: HZ/END 1/2  / Quote: 40,00 bei ComeOn.com
Einsatz: €10,- / Max. Auszahlung: €400,-

 

Tipp 4
Inter Mailand – Eintracht Frankfurt: (14.03.2019, 21.00 Uhr)
Mein Tipp: HZ/END 2/1  / Quote: 30,00 bei ComeOn.com
Einsatz: €10,- / Max. Auszahlung: €300,-

 

 

Bankroll Start: €500,- (03/19)
Bankroll Aktuell: €330,- (€170,- offen / Tipp 1,2,3,4)

 

Gruß Goran

3 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Solides Bankroll Management war gestern – Jetzt wird reingegrätscht!

  1. Jawoll pack die Grätsche aus 😉
    Die Inter vs Sge 1/2 sind echt interessant, werd ich auch mal klein anspielen. Außerdem geh ich noch auf Weiterkommen Frankfurt. Heute Abend fallen wenige Tore, beide Heimteams minimal vorne.

  2. Geht ja schon mal gut los: Ajax kassiert gegen ein Team, wo sie mit einer 1,03 Sieg-Quote ins Spiel gehen, in der 80. Minute das 1:1 und Krasnador kassiert den Ausgleich in der 90.+3.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben