Grand Prix de Clairefontaine

0

Pferde_GalopperSieben dreijährige Protagonisten nehmen heute auf dem Hippodrome de Clairefontaine à Tourgeville mit dem Grand Prix de Clairefontaine (6.Rennen/15:20 Uhr/55.000 €) ein Listenrennen über 2.400 Meter in Angriff. Aufgewertet wird die Partie durch zwei deutsche Teilnehmer, die hier um die vorderen Plätze mitmischen sollten.

Der in Frankreich agierende Jean-Pierre Carvalho schickt den Schlenderhaner Ito (Christophe Soumillon) in die Schlacht, der zuletzt siegreich aus Köln und Mülheim ins Quartier kam und heute sein Listen-Debüt gibt. Bereits Gruppe-Erfahrung sammeln konnte Karltheodor (Cristian Demuro), der von Michael Figge für Peter Sander vorbereitet wird. Zu den Hauptgegnern der beiden deutschen Vertreter zählen in erster Linie Orbec (Gregory Benoist), der als Zweiter im Derby du Languedoc in Toulouse als Zweiter schonmal auf dieser Ebene Luft schnuppern konnte, sowie Garlingari (Frédéric Spanu), der gesteigert heute ganz vorn landen könnte. Gespannt darf man auch auf den Auftritt von Sanaija (Antoine Hamelin), der einzigen Stute im Feld, sein, die unter Alain de Royer Dupre derzeit in Top-Form ist.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Chester Deal – Rivolochop – Master Planner
2. Rennen: Cappuccilli – Kingscote – Cockney Cracker
3. Rennen: A Lola – Baki – La Rosa
4. Rennen: Kadla – Snow Guest – Melchope
5. Rennen: Iltemas – Triptyka – Demoiselle
6. Rennen: Orbec – Ito – Garlingari
7. Rennen: Susukino – Super Kenny – Silver Northern
8. Rennen: Silky Wind – Madly In Love – Glasclune

» zu den Rennen in Clairefontaine