PokerStars WCOOP – Talal “raidalot” Shakerchi Top-Favorit auf den Main Event Titel!

0
Talal Shakerchi

Die World Championship of Online Poker (WCOOP) auf PokerStars geht in die finale Phase. Nur noch die mehrtägigen Main Events standen gestern auf dem Plan. Gespielt wurde Tag 3 des $55 und $5.200 Main Events und aus deutschsprachiger Sicht waren noch einige Spieler vertreten.

Im kleinen Main Event kamen 16 Spieler zurück zum Kampf der $180.656,41 Siegprämie. In hervorragender Ausgangslage war der Deutsche “Thomastom3”, der von Rang 2 aus ins Rennen ging. Ihm wurde ein besonderer Support zuteil, da PokerStars Team Online Mitglied Felix “xflixx” Schneiders den Final Table auf seinem Twitch Kanal live mitverfolgte und kommentierte. Wer das verpasst hat, kann sich die Wiederholung auf seinem Kanal anschauen. 

“Thomastom3” konnte sich an den Final Table spielen, schied aber dann auf Platz 5 aus dem Turnier. Er konnte 37.060‬ Spieler hinter sich lassen und strich dafür $45.156,10 ein. Die letzten 4 einigten sich anschließend auf einen Deal, der dem Chipleader “RamiroUY” aus Uruguay mit $128.412,08 am meisten Geld einbrachte. “Jesseonboss” aus Finnland sicherte sich $117.535,12‬, der Ungar “SlyderS1” $107.118,88 und der ebenfalls finnische Spieler “Tobotheman” $96.981,68. Gespielt wurde dann noch um den Titel und $12.500 Siegprämie. Das Heads-Up wurde rein finnisch ausgetragen. “Jesseonboss” setzte sich gegen seinen Landsmann durch und konnte seinen Gewinn noch auf $130.035,12 ausbauen.

Zum großen Main Event kamen 86 Spieler zurück zu Tag 3. Das auf 4 Tage ausgelegte Turnier wurde bis auf den Final Table runter gespielt und eine der absoluten Größen in der Pokerwelt steht ganz oben in den Chipcounts. Talal “raidalot” Shakerchi konnte sich vom Rest des Feldes absetzen und führt die verbliebenen neun Spieler ins Finale. Der britische Hedgefonds-Manager gehört schon seit längerem zu einem der besten “Amateur”-Pokerspieler der Welt. Online konnte er unter seinem Namen “raidalot” bereits das $10.000 SCOOP Main Event 2016 und $1.468.001 gewinnen. Sollte Talal Shakerchi sich den Titel nicht mehr nehmen lassen, würde er Geschichte schreiben und als erster Spieler die Main Events der SCOOP und WCOOP gewinnen.

Ebenfalls noch im Rennen um den WCOOP Main Event Titel und $1.665.962,04 Siegprämie ist der Deutsche “moglimiranda” der short vom letzten Platz aus angreifen wird. Zuvor waren bereits bekannte Namen aus dem Turnier ausgeschieden. Niklas “Lena900” Astedt (69.), Ami “UhhMee” Barer (55.) und Mustafa “lasagnaaammm” Kanit (35.) schafften alle nicht den Sprung ins Finale. Team PokerStars-Pro Fintan “easywithaces” Hand streamte seinen Deeprun live auf Twitch, schaffte es aber nicht über Platz 23 und $50.834,34 hinaus. Aus deutschsprachiger Sicht blieben “Körrinho” (66./$29.232,34), “Durrden” (44./$35.153,27), “klem90” (39./$35.153,27), “MonkeyBausss” (37./$35.153,27), “pappadogg” (26./$42.271,58) und “Graftekkel” (17./$50.834,34) auf der Strecke.

Weiter geht es heute um 20.00 Uhr mit Blinds von 500k/1Mio.

Chipcounts:

RangNameChipsBig Blinds
1Talal “raidalot” Shakerchi (UK)122.626.562122
2XMorphineX (Belgium)82.023.94982
3Danilo “dans170′” de Lima Demetrio (Brazil)81.843.54981
4BigBlindBets (UK)68.825.81768
5NeedBeat (Estonia)56.071.36256
6Leitnant (Estonia)44.901.94244
7TheMakrill7 (Sweden)42.717.90542
819Pistike93 (Hungary)31.260.22031
9moglimiranda (Germany)28.728.69428

Payouts:

1-$1.665.962,04
2-$1.187.553,01
3-$846.528,35
4-$603.434,91
5-$403.148,26
6-$306.624,91
7-$218.572,35
8-$155.805,59
9-$111.063,23

Die Leaderboard-Rankings werden erst nach Abschluss aller Turniere bekannt gegeben. Fest steht jedoch schon, dass der Finne Jussi “calvin7v” Nevanlinna das Overall-Leaderboard und somit den Titel ‚Player of the Series’ und $20.000 Preisgeld gewinnen wird.